Sozial-, Umwelt- und Wirtschaftspsychologie

Arbeitseinheit Sozial-, Umwelt- und Wirtschaftspsychologie

AE2019

 

Herzlich Willkommen!

Auf diesen Seiten werden Sie über die Arbeitseinheit Sozial-, Umwelt- und Wirtschaftspsychologie des Fachbereichs 8: Psychologie informiert. Wenn Sie sich für die einzelnen Arbeitsgruppen unserer Einheit interessieren, klicken Sie doch im Menü links auf die entsprechenden Reiter. Unter "Team" finden Sie einen Überblick über die aktuellen Mitarbeiter*innen. Wenn Sie neugierig auf die in unserer Arbeitseinheit angebotenen Abschlussarbeiten sind, schauen Sie gern auf das "Bachelor- und Masterarbeitsbrett". Und alle aktuellen Mitteilungen unserer Arbeitseinheit finden Sie an dieser Stelle
.

Aktuelles
28.07.2021

Deutscher Studienpreis: Zweiter Preis für Nadine Knab von der Universität in Landau

Dr. Nadine Knab von der Universität in Landau aus der Arbeitsgruppe Sozial-, Umwelt-, und Wirtschaftspsychologie hat Grund zur Freude: Für ihre Dissertation hat die Psychologin den zweiten Preis in der Sektion Sozialwissenschaften in Höhe von 5.000 Euro des Deutschen Studienpreises erhalten. Mit dem Deutschen Studienpreis zeichnet die Körber-Stiftung exzellente Dissertationen aus, die eine besonders hohe gesellschaftliche Relevanz haben. Verliehen wird der Preis am 13. Dezember in Berlin von Schirmherr Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble.

weiterlesen
27.07.2021

Psychologische Studie: Wie sich Menschen weiterhin zum Einhalten von Corona-Schutzmaßnahmen motivieren lassen

Impfen: ja oder nein? Maske tragen: ja oder nein? Wie Menschen angesichts steigender Pandemiemüdigkeit weiter zum Einhalten der Schutzmaßnahmen und zu Impfungen motiviert werden können, ist die Frage der Zeit. Ein Forschungsteam der Universitäten Koblenz-Landau und Mannheim hat untersucht, welche psychologischen Faktoren das Verhalten von Menschen in der Corona-Pandemie vorhersagen. Entscheidend sind soziale Normen, so das Ergebnis der Studie. Ausschlaggebend ist demnach, wie ich das Verhalten von nahestehenden Personen wahrnehme, weniger die eigene Persönlichkeit oder die subjektive Bedrohung. Die Ergebnisse könnten in die weitere Steuerung der Pandemiebekämpfung einbezogen werden, so das Forschungsteam.

weiterlesen
22.06.2021

DFG bewilligt Emmy Noether-Forschungsgruppe zur Ausgrenzungsforschung

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat eine Emmy Noether-Forschungsgruppe am Campus Landau bewilligt. Die neue Forschungsgruppe um Jun.-Prof. Dr. Selma Rudert wird sich der Erforschung von Ausgrenzungsentscheidungen in sozialen Kontexten widmen. Die DFG fördert die Arbeit der Sozialpsychologin über einen Zeitraum von sechs Jahren mit rund 900.000 Euro.

weiterlesen
10.03.2021

SWR Interview: Prof. Dr. Melanie Steffens mit einem Interview zum Equal Pay Day

weiterlesen
02.12.2020

Online-Vorlesung zum sozial-ökologischen Wandel

weiterlesen
07.11.2020

SWR Interview: Apl.-Prof. Dr. Ottmar Braun mit einem Interview zu positiver Psychologie gegen Corona

weiterlesen
24.07.2020

Podcast Interview: Jun.-Prof. Selma Rudert über soziale Normen in Zeiten von Corona

Sozialpsychologin Jun.-Prof. Dr. Selma Rudert im Interview mit der Apotheken Umschau.

weiterlesen
Weitere Meldungen