Forschendes Lernen

Hochschuldidaktischer Online-Workshop

Forschendes Lernen verknüpft in idealer Weise die selbstgesteuerte Wissenserschließung mit der Ausbildung überfachlicher Kompetenzen der Studierenden. Durch Forschendes Lernen können Studierende in einem spezifischem Themengebiet Wissen eigenständig erschließen und manchmal auch selbst neues Wissen generieren. Im Vordergrund steht damit ein vertiefendes Verstehen der Inhalte und des Faches. Das Lernen wird somit intensiver und befriedigender. Dadurch hat diese Lernform sowohl für Studierende als auch für Lehrende eine besondere Attraktivität. Ziel des Workshops ist es, Sie zu befähigen, eine Lern- und Arbeitsumgebung für das Forschende Lernen zu gestalten.

Im Workshop haben Sie die Gelegenheit auf Basis einer Analyse Ihres eigenen Forschungshandelns ein individuelles Konzept für das forschende Lernen in Ihrem Fachgebiet zu entwerfen. Auf dieser Basis entwickeln Sie ein Grobkonzept für eine forschende Lehrveranstaltung. Hierbei erfahren Sie mehr über die Grundlagen des Forschenden Lernens sowie über Wege und Herausforderungen der methodischen Umsetzung.

Ziele

Am Ende der Veranstaltung können die Teilnehmenden...

  • die verschiedenen Bausteine des Forschenden Lernens unterscheiden,
  • ihre Art und Weise zu forschen auf das Lernen beziehen,
  • auf diesen Grundlagen eine Konzeptidee für eine forschende Lernveranstaltung entwickeln

Methoden/Arbeitsformen

Im Workshop werden ausgehend von den eigenen Forschungskonzeptionen der Teilnehmenden individuelle Ideenskizzen für eine eigene Lehrveranstaltung entworfen. Durch die kollegiale Planungsarbeit wird dabei die eigene Ideenentwicklung gefördert. Die Betrachtung von Hintergrundwissen schafft immer wieder Impulse für die Weiterarbeit. Zwischen den beiden Terminen erarbeiten Sie sich weiterführende theoretische Inhalte im Selbststudium.

Termine und Anmeldung

Onlineseminar am 25.06.2021 und 02.07.2021 jeweils von 09:00 bis 12:30 Uhr

Bitte melden Sie sich bis zum 18. Juni über diesem LINK zum Workshop an.

Referent

Dr. Stefan Brall studierte Sozialarbeit und Pädagogik und promovierte an der RWTH Aachen und der TU Dortmund mit dem Schwerpunkt der Personal- und Organisationsentwicklung in Bildungseinrichtungen. Er verfügt über langjährige Erfahrungen im Bereich der Hochschuldidaktik und Hochschulentwicklung. Heute begleitet Stefan Brall Hochschulen, Forschungs- und Bildungseinrichtungen sowie Unternehmen bei der Konzeption hochwertiger Bildungsangebote, der Kompetenzentwicklung von Mitarbeiter*innen und Führungskräften, der Verbesserung der Zusammenarbeit in Teams sowie bei der Gestaltung ihres Wandels. Seit 2018 ist er zudem Vertretungsprofessor und Leiter der Arbeitsstelle Weiterbildung am Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften der Hochschule Düsseldorf.

Wann 25.06.2021 09:00 bis
02.07.2021 12:30
Wo Online (Zoom)
Name
Kontakttelefon 06341/280 38431
Termin übernehmen vCal
iCal