Lehren und Lernen in Theorie und Praxis

Workshop des Hochschulevaluierungsverbundes im Rahmen des Programms für das Rheinland-Pfalz-Zertifikat für Hochschuldidaktik, Modul 1-1.2

Ausgangssituation

Mit der Umstellung der Studiengänge auf das Bachelor- und Master-System erwarten die Lehrenden neue Herausforderungen. Gefordert werden neue Lehr- und Lernformen, Begriffe wie „The Shift from Teaching to Learning“ oder „Aktivierende Lehre“ stehen im Raum. Das Modul „Lehren und Lernen in Theorie und Praxis“ unterstützt Sie bei diesen vielfältigen Aufgaben.

Ziele

Die Teilnehmenden

  • erörtern die verschiedenen Positionen zum Lehren und Lernen,
  • beschreiben die Grundlagen aktivierender Lehre,
  • erläutern Arbeitsformen aktivierender Lehre und erproben diese im Kurs,
  • nehmen zu aktivierenden Arbeitsformen Stellung und diskutieren diese in der Gruppe,
  • planen eine exemplarische Lehrveranstaltung unter Einbezug aktivierender Methoden und
  • beschreiben unterschiedliche Methoden, um sich Rückmeldung von Studierenden einzuholen.

Inhalte

  • Grundlagen aktivierender Lehre
  • Methoden und Arbeitsformen aktivierender Lehre sowie deren Einsatzmöglichkeiten
  • aktivierende Seminarkonzeptionen
  • Planungsfaktoren im Lehr-Lern-Prozess
  • Feedbackmethoden für die Lehrveranstaltung

Trainer

Dr. Helge Batt & Dr. Barbara Waldkirch

Die Anmeldung erfolgt zentral über die Geschäftsstelle des Hochschulevaluierungsverbundes. Bitte folgen Sie diesem Link.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Julia Breidel.

Hinweis: Diese Veranstaltung findet zweitägig statt.
Wann 28.02.2019 09:30 bis
01.03.2019 17:30
Wo Campus Landau
Name
Kontakttelefon 06131/39-26827
Termin übernehmen vCal
iCal

Weitere Informationen über diesen Termin…