Wie gehen Lehrende mit dem aktuellen Urheber- und Medienrecht um?

Workshop des Hochschulevaluierungsverbundes im Rahmen des Programms für das Rheinland-Pfalz-Zertifikat für Hochschuldidaktik, Modul 2-6.8

Ausgangssituation:

Die digitalen Medien sind längst in der Hochschule angekommen. Twitter, Blogs und soziale Netzwerke bieten unendlich viele Möglichkeiten, sich zu vernetzen, Kontakte zu pflegen und seine Meinung kundzutun. Lehrende bedienen sich des Internets, um ihren Unterricht vorzubereiten. Laptops und WhiteBoards ermöglichen das Lernen auf sogenannten Lern-Management–Systemen. Studierende holen sich für ihre Arbeiten und Referate Inspirationen aus dem Netz. Die digitale Kopie ermöglicht eine Vereinfachung von Vervielfältigungen, die Urheber*innen sehr beunruhigen. Daraus folgt auch eine Gefahr für die Verletzungen von Urheber- und Persönlichkeitsrechten. 

Mit dem Inkrafttreten der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des neuen Bundesdatenschutzgesetzes im Mai 2018 kam eine neue Komplexität hinzu. Hier herrscht immer noch große Unsicherheit, da die DSGVO viele neue Pflichten beinhaltet, die auch Lehrende beachten müssen. In dieser Weiterbildung werden die juristischen Inhalte praxisnah anhand von Fallbeispielen weitergegeben.

Ziele:

Die Teilnehmenden…

  • erwerben Grundlagen des Medienrechts in Wissenschaft und Lehre und des Datenschutzes,
  • lernen den rechtssicheren Umgang mit digitalen Medien und
  • erweitern ihr Repertoire an Möglichkeiten, sinnvoll mit den digitalen Medien umzugehen.

Inhalte:

  • Urheberrecht
  • Recht am eigenen Bild
  • Recht auf informationelle Selbstbestimmung
  • Sonstige Persönlichkeitsrechte
  • Datenschutz nach der DSGVO und Abgrenzung zum KUG

Ihre Trainerin:

Antonia Dufeu LL. M.

Umfang:

8 AE

Anmeldung & Kontakt:

Das Kursprogramm wird vom Hochschulevaluierungsverbund Südwest e.V. in Mainz organisiert und koordiniert. Bitte melden Sie sich (nur) über OLAT an:

https://olat.vcrp.de/url/RepositoryEntry/2354610477

Die Anmeldung wird ab dem 15. Juli freigeschaltet.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Cylia Hergenröder.

Wann 07.11.2019
von 09:30 bis 17:30
Wo Universität Mainz
Name
Kontakttelefon 06131/39-37243
Termin übernehmen vCal
iCal

Weitere Informationen über diesen Termin…

abgelegt unter: , ,