Urkunde für Engagement in der Lehre

Flyer Urkunde

Hintergrund

Lehre hat immer noch ein niedrigeres Prestige als Forschung. Bei Einstellungen und Berufungen wird jedoch immer häufiger der Nachweis hochschuldidaktischer Weiterbildung verlangt. Die Hochschuldidaktik-Zertifikate der Bundesländer sind eine Möglichkeit dafür; sie umfassen jedoch zum größten Teil ganztägige Workshops. Viele andere, ebenfalls effektive Formen der Weiterentwicklung der eigenen Lehre bleiben undokumentiert. Mit der „Urkunde für Engagement in der Lehre“ bieten wir Ihnen auch dafür eine Anerkennung.

Wie funktioniert es?

Ihre Teilnahmen an unseren Angeboten erfassen wir in unserer Datenbank; bei den Mittagsimpulsen (für die Sie sich nicht anmelden müssen) können Sie sich in eine Liste eintragen. Wir kontaktieren Sie, wenn Sie die Hälfte der Bausteine absolviert haben. Wenn Sie einen Workshop des Hochschulevaluierungsverbundes besucht haben, legen Sie uns vor der Ausstellung der Urkunde einfach die Teilnahmebestätigung vor.

 

Für einen Überblick über die schon absolvierten Bausteine können Sie sich hier ein Formular herunterladen.

Zu den Bausteinen

Baustein 1:

Wir bieten jedes Semester mindestens einen, meist mehrere hochschuldidaktische Workshops an. Wir erkennen Ihnen aber auch Weiterbildungen aus dem Programm des Hochschulevaluierungsverbundes Südwest e.V. an, der das Rheinland-Pfalz-Zertifikat für Hochschuldidaktik koordiniert. (Um dieses zu erwerben, benötigen Sie Weiterbildungen im Umfang von 90 h/120 Arbeitseinheiten.)

Für die Urkunde müssen Sie mindestens 6 h (8 AE) aus unserem Angebot besucht haben.

Baustein 2:

Lassen Sie sich beraten oder nehmen Sie an Austauschtreffen der HDA teil, z.B. in der regelmäßigen Austauschgruppe (Landau) oder bei den Austauschtreffen im Rahmen anderer Angebote. Bei Interesse fragen Sie uns, welche Möglichkeiten es gibt!

Baustein 3:

Vier Mal in jeder Vorlesungszeit finden unsere Mittagsimpulse für die Lehre statt:

KO: dienstags oder donnerstags 12:15–13:15 Uhr

LD: mittwochs 12:30-13:30 Uhr

Baustein 4:

Bei anderen Lehrenden zu hospitieren, kann ein effektiver Weg sein, die eigene Lehre zu reflektieren und weiterzuentwickeln. Damit es Ihnen wirklich etwas nützt, wird die Hospitation von uns vor- und nachbereitet.

Bei Interesse wenden Sie sich an uns; wir beraten Sie gern!

Hier geht's zu den aktuellen Terminen.