Lebenslauf

Berufliche Stationen

  • Seit 8/2011: Post-Doc und Forschungsgruppenleitung in der Interdisziplinären Forschungsgruppe Umwelt (IFG Umwelt)
  • 2002-2011: wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Dr. Georg Ruhrmann am Institut für Kommunikationswissenschaft (IfKW) an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
  • 1998-2002: Südwestrundfunk Baden-Baden (Medienforschung), Media-Agentur HMS-Carat München, Gesellschaft für Markt-, Kommunikations- und Medienforschung (GIM) Heidelberg

 

Akademische Ausbildung

  • 2008: Promotion zur Dr. phil. zum Thema „Vermitteln und Verstehen. Eine empirische Studie zur Verständlichkeit von Wissenschaftsfilmen im Fernsehen“ am Institut für Kommunikationswissenschaft (IfKW) an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Gutachter: Prof. Dr. Georg Ruhrmann, Prof. Dr. Bertram Scheufele
  • 1993-2001: Studium der Diplom-Sozialwissenschaft an der Bergischen Universität Wuppertal
  • 2000: Diplomarbeit zum Thema „Stellenwert neuer Medienstrukturen bei Jugendlichen“

 

Auszeichnungen

  • 2009: Promotionspreis der Friedrich-Schiller-Universität Jena.


Lehr-, Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • mediale Wissenschafts-, Umwelt- und Medizinkommunikation
  • Verstehens- und Verständlichkeitsforschung
  • Theorien der Medienwirkungsforschung
  • Kommunikations- und Medientheorien
  • Rezeption und Wirkung von Wissenschaftsfernsehen
  • empirische Methoden: (quantitative) Inhaltsanalyse, experimentelle Medienwirkungsforschung


Universitäres/außeruniversitäres Engagement und Mitgliedschaften

  • Gutachtertätigkeit für div. Fachzeitschriften (Medien- & Kommunikationswissenschaft, Studies in Communication Science, Sage); Fachgesellschaften (ECREA, DGPuK)
  • Mentee des Gertrude J. Robinson Mentoring Programms für Kommunikationswissenschaftlerinnen in der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft 2008/2009
  • Mitgliedschaft in der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK), International Communication Association (ICA), European Communication Research and Education Association (ECREA)
  • stellvertretende Sprecherin der Fachgruppe Wissenschaftskommunikation der DGPuK
  • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Zeitschrift Medien & Kommunikationswissenschaft
  • 2005-2007 Lehraufträge an der Universität der Künste Berlin, Studiengang Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation und Popakademie Baden-Württemberg im Fachbereich Musikbusiness