Service für Studierende - OpenOLAT

OpenOLAT (Open Online Learning And Training) ist eine Open Source E-Learning-Plattform, die ursprünglich an der Universität Zürich entwickelt wurde und an der Universität Koblenz-Landau als zentrales Learningmanagementsystem (LMS) in der Lehre eingesetzt wird.

Die E-Learning-Einheit Landau bietet auch Studierenden Support zu OpenOLAT. Bei Fragen oder Problemen können Sie uns jederzeit gerne kontaktieren. Zudem finden Sie weiter unten auf dieser Seite häufig gestellte Fragen und Anleitungen zu OpenOLAT aus Studierendensicht.

 

OpenOLAT-FAQ und Anleitungen

Bitte kontaktieren Sie uns bei technischen Problemen unter der E-Mailadresse . Wir versuchen, Ihnen möglichst schnell zu helfen. Bitte senden Sie uns eine detaillierte Fehlerbeschreibung, mit Aussagen wie "ich kann mich nicht einloggen" oder "es funktioniert nicht" können wir leider nicht viel anfangen. Eine gute Fehlerbeschreibung sollte folgende Informationen enthalten:


  • Was genau haben Sie versucht zu tun? Beschreiben Sie, wie Sie vorgehen.
  • Was genau funktioniert nicht? Erscheint eine Fehlermeldung?
  • Welchen Browser und welches Betriebssystem nutzen Sie?
  • Senden Sie uns einen Screenshot von der gesamten Seite (inkl. der Adresszeile des Browsers), von der Sie nicht weiterkommen.

Sie finden OpenOLAT unter der URL https://olat.vcrp.de.

Wie Sie sich mit Ihrer universitären Kennung in OpenOLAT einloggen können, hierzu haben wir eine Anleitung bereitgestellt.

Sie können sich aus einem Kurs nur dann wieder abmelden, wenn Ihre Lehrperson ein Austragen erlaubt hat.

Hier finden Sie die Anleitung, wie Sie sich aus einem Kurs abmelden können.

Möchten Sie mit anderen Kursmitgliedern einfach und schnell kommunizieren, können Sie den Kurschat nutzen.

Hier finden Sie die Anleitung, wie Sie den Kurs-Chat nutzen können.

Viele Lehrende setzen den Aufgabenbaustein ein, um darüber Aufgaben zu stellen.

Hier finden Sie die Anleitung, wie Sie den Aufgabenbaustein als Studierende nutzen können.

Mit Hilfe von Tests können Lehrende Lernkontrollen durchführen oder Ihnen Selbsttests  zur Verfügung stellen.

Hier finden Sie die Anleitung, wie Sie den Testbaustein als Studierende nutzen können.

Sie können die meisten Bausteine in einem OpenOLAT-Kurs abonnieren. Haben Sie einen Baustein abonniert, erhalten Sie bei Änderungen (z.B. neue Beiträge in einem Forum oder erfolgte Bewertung in einem Testbaustein) eine E-Mail-Benachrichtigung.

Hier finden Sie die Anleitung, wie Sie Kursbausteine abonnieren können.

Als Studierende haben Sie die Möglichkeit in OpenOLAT Gruppen zu erstellen, die einen breiten Funktionsumfang bieten (Austausch von Dateien, Nutzung von Kommunikationswerkzeugen wie Forum und Chat, Nutzung eines Kalenders, Integration von Videokonferenztools wie BigBlueButton sowie Passwortschutz und Mitgliedermanagement). Somit haben Sie eine leistungsfähige und datenschutzkonforme Alternative zu Lerngruppen auf gängigen sozialen Netzwerken. Gerne leisten wir bei Fragen und Problemen Support für Lerngruppen über OpenOLAT.

Hier finden Sie die Anleitung, wie Sie eine Gruppe in OpenOLAT erstellen, administrieren und vor fremdem Zugriff schützen können.

Kurse: Kurse sind die zentralen Lernressourcen in OpenOLAT. Sie können nur von Lehrenden erstellt werden, Studierende verfügen nicht über die Berechtigung, Kurse zu erstellen. Lehrende können einen Kurs über zahlreiche Bausteine gestalten.

Gruppen: Gruppen können auch von Studierenden erstellt und beispielsweise für datenschutzkonforme Lerngruppen genutzt werden.

  • Betreuer: Gruppenbetreuer haben die volle Kontrolle über eine Gruppe und können sie beliebig konfigurieren (Bausteine hinzufügen oder entfernen, Mitglieder verwalten, die Gruppe freigeben oder löschen usw.). Wenn Sie eine Gruppe erstellen, erhalten Sie automatisch Betreuerrechte. Sie können diese Rechte über die Mitgliederverwaltung auch an andere Gruppenmitglieder vergeben.
  • Teilnehmer: Gruppenteilnehmer sind standardmäßig alle Personen, die die Gruppe buchen. Sie können lediglich mit den vorhandenen Bausteinen interagieren und können nur die Informationen einsehen, die von den Gruppenbetreuern freigegeben wurden.

Der Zugriff auf eine Gruppe kann sehr genau geregelt werden. Wir empfehlen, alle Gruppen mit einem entsprechenden Passwort zu schützen.

Hier finden Sie die Anleitung zur Zugriffsregelung bei Gruppen.

Mit Hilfe des in OpenOLAT integrierten OnlyOffice-Editors können Sie ortsunabhängig und zeitgleich an Dokuemten, Tabellen oder Präsentationen arbeiten.

Hier finden Sie die Anleitung, wie Sie synchron an Dokumenten arbeiten können.

BigBlueButton ist ein sehr leistungsfähiges und datenschutzkonformes Tool um virtuelle Räume zu erstellen. Sie können darüber Videokonferenzen mit bis zu 200 Teilnehmenden, Besprechungen, Vorstellungsgespräche und vieles mehr durchführen. BigBlueButton bietet zahlreiche Funktionen wie den eigenen Bildschirm teilen, separate Räume für Gruppenarbeit einrichten, Umfragen erstellen, gemeinsam an Dokumenten arbeiten und vieles mehr.

Hier finden Sie die Anleitung zu BigBlueButton.

 

Kontakt

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie uns per E-Mail an . Oder vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin:

Dr. Gergely Kápolnási
Gebäude C IV
Raum 061
Tel.: 06341/280-37270
E-Mail: