Aktuelle Projekte

Aktuelle Projekte

Die Universitätsmusik am Campus Landau musste im vergangenen Sommersemester unter den von der Pandemie diktierten Bedingungen arbeiten. Universitätschor und Universitätsorchester haben "asynchron" Teile aus Beethovens Messe op. 86 in C-Dur erarbeitet: Den Mitwirkenden wurden Übe-Files zur Verfügung gestellt, die es ihnen erleichterten, eigenständig ihre Parts zu üben. Im Anschluss daran nahmen sich die Mitwirkenden auf und übermittelten ihre Einspielungen an UMD Olaf Meyer, der die Audio-Files im Computer zu  Gesamtdateien zusammenfügte.

Happy Birthday, Ludwig van Beethoven!

Zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven liegt nun mit dem "Kyrie" aus der Messe op. 86 ein Ergebnis vor, das als Geburtstagsständchen der Mitwirkenden für den großen Jubilar dienen soll. Die entsprechende Datei finden Sie hier. Eine Liste derjenigen, die am Projekt mitgearbeitet haben, findet sich unten.  

Die Mitwirkenden im asynchronen Digital-Chor 

Lena  Amos, Miriam Böß, Livya Bredl, Jascha Bröskamp, Catherine Candels, Aline Dlugosch, Dr. Gabriele Dlugosch, Pia Dzionsko, Paula Edingloh, Elena Emmrich, Theresa Frankenberg, Niklas Freybe, Rebecca Froese, Samson Führer, Kristina Gaubatz, Anna Gellweiler, Chiara Himmelmann, Pia Holzhausen, Larissa Janetschek, Jens Jung, Jutta Kayser-Sand, Sebastian Klein, Dorothee Krumholz, Lena Kühr, David Kuppetz, Milena Lang, Sophie Leinen, Moritz Leistner, Philipp Maas, Selina Massold, Katrin Meyer, Dr. Olaf Meyer, Karin Mühlbeyer, Iruna Müller, Sarah Petry, Franziska Pfeiffer, Clarissa Renner, Maria Scheffel, Sebastian Stein, Verena Stender-Robertz, Tamara Thines, Laura Thyen, Dominik Vollbracht, Lena Vollmer, Jannik Wachlinger, Frieda Weimann, Finn Weingarten, Jule Wunder und Janina Zühlke.

Soli: Sarah Petry, Sopran, Theresa Frankenberg, Alt, Jens Jung, Tenor, Dominik Vollbracht, Bass.

Die Mitwirkenden im asynchronen Digital-Orchester

Wolfgang Beutel, Dr. Michael Brünger, Laura Hohwieler, Dr. Sören Johansson, Anna-Clara Kindler, Lynn-Helen Kindler, Barbara Kleber, Bernadette Knoepffler, Laura König, Vivien Krause, Nicola Labonte, Jakob Link, Miriam Meyer, Dr. Olaf Meyer, Birgit Petrzik, Claudia Rückert, Carolin Schmitz, Moritz Treiber und Miriam Witzemann.

Digitalisierung der universitären Ensembles

Im Hinblick auf das Arbeiten unter den Bedingungen der Pandemie hat die Universitätsmusik einige Schritte in Richtung Digitalisierung unternommen:

- In Kooperation mit der Arbeitsstelle für Musikkultur und Musikpädagogik wurden zahlreiche hochwertige USB-Mikrofone und mobile Audio-Interfaces angeschafft, die an Studierende ausgeliehen werden können, um ihnen die die Teilhabe an der digitalisierten musikalischen Arbeit zu erleichtern. 

- Das Rechenzentrum richtet für die Universitätsmusik einen Server für die Software "Jamulus" ein. Diese Software ermöglicht das synchrone Musizieren in Echtzeit über das Netz.

Kooperation der Universitätsmusik am Campus Landau mit der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

Am 1. Oktober 2020 wurde zwischen der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz in Ludwigshafen einerseits, und der Universitätsmusik am Campus Landau, der Arbeitsstelle für Musikkultur und Musikpädagogik sowie der Landauer Gesellschaft für Musikkultur und Musikpädagogik andererseits ein Kooperationsabkommen beschlossen. Bei einem Pressetermin zu dieser Angelegenheit wurde die Staatsphilharmonie durch Intendant Beat Fehlmann und Konzertpädagoge Jochen Keller vertreten, die Uni Landau durch Prof. Tina Stolt, Dr. Oliver Weyrauch und UMD Dr. Olaf Meyer.

 kooperationsbild

von links nach rechts: Prof. Tina Stolt, Intendant Beat Fehlmann, Dr. Oliver Weyrauch, UMD Dr. Olaf Meyer, Jochen Keller

Presseerklärung zur Kooperation

Die Universitätsmusik im Wintersemester 2020/21

Die universitären Ensembles Universitätschor, Universitätsorchester und Vokalensemble werden im Wintersemester 2020/21 musikalisch arbeiten! In den Ensembles Universitätschor und Universitätsorchester wird der Erwerb von Credits möglich sein! Ob die Ensembles synchron oder asynchron, nur online oder auch als Präsenzveranstaltungen stattfinden werden, steht noch nicht fest; Informationen dazu werden an dieser Stelle schnellstmöglich veröffentlicht werden.

Der „Landau-Jingle“Jingle

Im Sommersemester 2015 leistete der Universitätschor einen Beitrag zum Stadtmarketing, indem er als Gruß zur Landesgartenschau ein kurzes Video mit dem eigens komponierten „Landau Jingle“ produzierte.

Jingle im UniBlog

Jinge-Video auf YouTube

Pressemitteilung (Stadt Landau)

Die nächsten Termine

Die Terminplanung für das Wintersemester ist noch offen. Das traditionelle Weihnachtskonzert in Kooperation mit KHG und ESG kann nicht stattfinden.