Kerngeschäft Unterricht: Methodenintegrative Strategien seiner Erforschung in Videostudien

Prof. Dr. Kurt Reusser (Universität Zürich)

Videobasierte Unterrichtsforschung erlaubt es, das Kerngeschäft der Schule ganzheitlicher zu betrachten als es traditionelle Forschungsmethoden vermögen. Mehr-methodische Videostudien, in denen realer Unterricht in seiner Variabilität und Komplexität in den Blick genommen wird, haben überdies den Vorteil, dass sich die gewonnenen Erkenntnisse handlungsnaher interpretieren und wirksamer in der Lehrerbildung kommunizieren lassen.
Das Referat stellt ausgewählte Ergebnisse aus den Züricher Videostudien vor und stellt diese in einen allgemein- und fachdidaktischen Theoriezusammenhang. Besonders eingegangen wird dabei auf die These, dass es im Unterricht vor allem auf Merkmale seiner pädagogisch-psychologischen und (fach)didaktischen Verstehens- und Lernqualität und weniger auf die Wahl bestimmter Methoden oder Merkmale seiner Inszenierung auf der Handlungsebene ankommt.

Wann 10.11.2011
von 18:00 bis 20:00
Wo Fortstraße 7, CIII 148 (grüner Aufgang)
Termin übernehmen vCal
iCal
abgelegt unter: