Was ist ein Online-Self-Assessment

Online-Self-Assessments (OSAs) etablieren sich immer mehr als unterstützendes Instrument für die Wahl des Studienfachs durch Schülerinnen und Schüler und Studieninteressierte.

Sie geben Studieninteressierten Orientierung bei wachsender Vielfalt an Möglichkeiten und liefern wertvolle Hinweise zu persönlichen Stärken und Kompetenzen. Dabei geht es neben der klassischen, fachbezogenen Eignung auch um Fragen einer persönlichen „Passung“ und eines Erwartungsabgleichs mit dem interessierenden Fach.

Für Studiengänge und Hochschulen ermöglichen OSAs die Darstellung der spezifischen Ausrichtungen von Studiengängen (Studiengangsprofilen) und vermitteln oftmals auch ein deutlicheres Bild der Hochschule, ihres Standortes, des studentischen Arbeitsalltags und des späteren beruflichen Tätigkeitsspektrums.