Uni-News - Juli 2018

Wenn diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier

Uni-News

Juli 2018

Editorial

Liebe Mitglieder der Universität Koblenz-Landau,

wie erleben Sie unsere Universität? Als die oft beschworene Gemeinschaft der Lernenden und Lehrenden? Oder als eine (Aus-)Bildungsmaschine? Als einen Ort, an dem wir uns mit dem gebührenden Respekt begegnen oder an dem wir gehetzt aneinander vorbei stressen? Wurden Sie als Neuzugang willkommen geheißen und in die Uni eingeführt, oder mussten Sie Ihren Weg alleine finden?

Prof. Dr. May-Britt KallenrodeDies sind nur einige der Fragen, die in der Arbeitsgruppe zur Hochschul-Governance auf der Strategieklausur gestellt wurden und mit denen wir uns in den nächsten Monaten im Rahmen des Strategieprozesses beschäftigen werden. Gerade der Themenbereich Kultur, Führung und Kommunikation spielt eine besondere Rolle im Strategieprozess: Für die anstehenden Zielvereinbarungen sind diese Themen vielleicht nicht so wichtig, für die Art, wie wir unser Zusammenleben und -arbeiten gestalten dafür umso mehr.

Kommunikation ist ein wichtiger Baustein. Auf der Strategieklausur hat die Kommunikation, gerade auch die informelle Kommunikation in den Pausen, eine große Rolle gespielt. Kommunikation schafft Vertrauen, sie erlaubt den Austausch von Perspektiven und kann damit das Entstehen von Konflikten vermeiden oder bestehende Konflikte lösen. Das ist für kleine Gruppen einfach, aber (wie) kann in einer großen Einrichtung wie einer Universität kommuniziert werden? Informationen zu verbreiten ist mit den heutigen Möglichkeiten immer einfacher geworden: Wir haben Newsletter, Blogs, Mails, Rundschreiben und vieles andere mehr. Für den Strategieprozess werden wir Sie ab August auch im uni-internen Bereich der Homepage über die Strategieklausur und den weiteren Prozess informieren. Das schafft Transparenz.

Aber Kommunikation ist mehr als das Verbreiten von Information. Kommunikation ist auch Austausch über diese Information, die Diskussion, der Spaß an der neuen Erkenntnis und vielleicht ja auch die Modifikation der Information. Für unseren Strategieprozess ist dieser Austausch wichtig: Nur wenn die Universität die Entscheidungen mitträgt, hat ein Hochschulentwicklungsplan oder ein anderes Strategiepapier einen Wert. Daher sind wir auf Sie und Ihre Unterstützung angewiesen. Wir wollen in Arbeitsgruppen ebenso wie in hochschulöffentlichen Veranstaltungen in die Diskussion eintreten - und dies ganz konventionell analog im persönlichen Austausch. Wer, wann und wo erfahren Sie allerdings digital: auf der Homepage des Strategieprozesses. Ich freue mich, Sie dort im August begrüßen zu dürfen.

Ich wünsche Ihnen allen einen schönen Sommer.

Herzlichst Ihre
Prof. Dr. May-Britt Kallenrode

Termine

Was ist der aktuelle Stand im Entwicklungsprozess rund um die Digitalisierungsstrategie für die Universität? Welche Themen werden momentan in den Fokusgruppen und im Offenen Digital-Dialog diskutiert? Und welche strategischen Ziele haben die fünf Fokusgruppen in den vergangenen Wochen erarbeitet? Antworten auf diese Fragen und die Möglichkeit zum digitalen Austausch gibt es am 11. Juli beim ersten DigiTalk. Von 11 bis 13 Uhr wird die Projektleitung einen Überblick über den aktuellen Stand der Strategieentwicklung geben und die Fokusgruppen kompakt das bisherige Ergebnis ihrer Arbeit vorstellen. Der DigiTalk in Form eines Webinars ist auch eine Pilotveranstaltung für diese neue Form der campusübergreifenden Kommunikation.

Zum Programm »

Uniblog

Der Uniblog verabschiedet sich in die Sommerpause

Wir wünschen Ihnen eine gute und erholsame vorlesungsfreie Zeit und freuen uns, wenn wir uns im Oktober zu Beginn des Wintersemesters wieder lesen.

Herzliche Grüße
Giovanna Marasco-Albry & das Uniblog-Redaktionsteam

Tierethik

Welche Rolle spielen Tiere in unserer Gesellschaft und welchen Wert haben sie? Ist ein veganes Leben die Lösung aller Probleme? Dr. Björn Hayer ist Literatur- und Kulturwissenschaftler und forscht zu Tierethik. Einmal sah er eine Doku über die Schlachtung von Schweinen, in der sie bei lebendigem Leib zerteilt wurden. Er sagt: “Ich kann es nicht fassen, dass das Menschen so kalt lässt.” Sein erklärtes Ziel: Neue Impulse für den Mensch-Tier-Diskurs in der Gesellschaft verankern – für eine Gleichheit des Lebens.

Zum Artikel »

Auslandssemester

Andrea Pelleas verbrachte im Rahmen ihres Lehramtsstudiums drei Monate in Québec, dem französischsprachigen Teil Kanadas im Osten des Landes. Der große Campus, sympathische Kanadier und die atemberaubende Naturlandschaft haben bei ihr einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Zum Artikel »

ment

Der Anteil von Frauen, die Karriere in der Wissenschaft machen, ist in Deutschland noch immer niedrig. “Studentinnen gibt es sehr viele, doch den Schritt in die Promotion wagen weniger“, weiß Jewgenia Weißhaar. Sie koordiniert das Mentoring-Programm ment², das am Interdisziplinären Promotionszentrum (IPZ) angesiedelt ist. Es unterstützt Master-Studentinnen, Doktorandinnen und Postdoktorandinnen auf ihren akademischen Karrierewegen.

Zum Artikel »

Auslandssemester

Charlotte Roggenbuck arbeitet in ihrem Job international: Als Mitarbeiterin des Welcome Centers der Universität in Koblenz betreut sie ausländische Studierende, die an den Campus Koblenz kommen und lernt so interessante Menschen aus aller Welt kennen. Offenheit und Toleranz sind ihr dabei besonders wichtig.

Zum Artikel »

30 WG

Diese Wohnung in der Südstadt von Koblenz kann man als Kunstwerk bezeichnen: Schon beim ersten Schritt durch die Tür spürt man den ganz eigenen Charakter der WG, die seit drei Jahrzehnten besteht. Verblichene Poster, alte Zeitungsartikel und kreative Wandverzierungen geben erste Hinweise auf die spannende Vergangenheit dieser “Familie”, die für Uniblog ihre Türen öffnet, aber anonym bleiben möchte.

Zum Artikel »

BTN

Ein nachhaltiger Umgang mit unserer Umwelt wird in Zeiten des Klimawandels und der Ressourcenknappheit immer wichtiger: Mit dem Zertifikat Bildung-Transformation-Nachhaltigkeit (BTN) bereiten sich angehende Lehrkräfte auf ihre Vorbildfunktion im Unterricht vor. Uniblog sprach mit der stellvertretenden Projektleiterin Marie Schehl und Teilnehmerin Francesca Alf, Lehramtsstudentin der Fächer Germanistik und Sozialkunde für Realschule Plus.

Zum Artikel »

Digitalisierungsstrategie

Mit einer Digitalisierungsstrategie will sich die Universität Koblenz-Landau fit für die Zukunft machen. Uniblog sprach mit den Projektverantwortlichen Vizepräsident Professor Dr. Harald von Korflesch und Christian Schneider über Ziele, die Beteiligung der Uni-Angehörigen sowie Hürden, die auf dem Weg zur digitalen Universität genommen werden müssen.

Zum Artikel »

68er Revolution

Die Protestbewegung Ende der 1960er-Jahre prägte die Welt: In den USA und vielen anderen Ländern gingen junge Menschen für eine gerechtere Gesellschaft auf die Straße. Doch wie sah es zu dieser Zeit im Koblenzer Raum aus? Waren die Menschen auch hier Teil der Revolte? Dr. Andreas Linsenmann hat sich mit Studierenden aus Koblenz und Mainz in einem Projektseminar auf Spurensuche begeben.

Zum Artikel »

Campusbilder

Wie kann man Schüler in Zeiten von Digitalisierung und Social Media erreichen? Diese Frage stellte sich Eva Korn, angehende Lehrerin für Kunst und Deutsch im Gymnasium, im Rahmen ihrer Masterarbeit. Ihre Idee: Indem man mit ihnen Instagram-Kurzfilme zu Themen dreht, die sie bewegen. Mit ihrem modernen Unterrichtsentwurf gewann die 25-Jährige einen Wettbewerb des Bundes Deutscher Kunsterzieher (BDK) und durfte das Projekt mit Schülern der 7. und 8. Klasse in Berlin umsetzen.

Zum Artikel »

Campusbilder

Der Juni hat sich in diesem Jahr von seiner schönsten Seite gezeigt und für tolle Campusbilder aus Koblenz und Landau gesorgt. Die meisten Stimmen hat das Bild Nummer 1 erhalten: Der Campus-Tiger.

Zum Artikel »

Campusbilder

Das Referat Öffentlichkeitsarbeit sucht für unsere Standorte Koblenz und Landau engagierte & gut vernetzte Studierende als Campus-Reporter/-innen für die freie Mitarbeit beim Uniblog.

Zum Artikel »

Kolumne

In der Kolumne schreiben unsere Campus-Reporter, allesamt Studierende in Koblenz und Landau, unplugged aus ihrem Alltag. Heute erscheint der letzte Text von Hannah Wagner, da sie ihr Studentenleben gegen eine Vollzeitstelle eintauscht. Ein Liebesbrief an die Universität.

Zum Artikel »

Facebook Twitter Youtube Xing

Impressum:

Universität Koblenz · Landau, Rhabanusstraße 3, 55118 Mainz
VISDP: Referat 12: Öffentlichkeitsarbeit, Giovanna Marasco-Albry
E-Mail: pressestelle@uni-koblenz-landau.de
www.uni-koblenz-landau.de