Erziehungswissenschaft (Bachelor of Arts)

Informationen

Im Bachelorstudiengang Erziehungswissenschaft lernen Sie die pädagogischen Kernaktivitäten Erziehen, Beraten, Helfen, Betreuen und Unterrichten aus wissenschaftlich-theoretischer Sicht als auch aus der Praxis kennen. Durch die Wahl eines sogenannten Teilstudiengangs setzen Sie einen Schwerpunkt in einem der folgenden Handlungsfelder:

  • Betriebspädagogik/Personalentwicklung
  • Pädagogik der frühen Kindheit
  • Sonderpädagogik
  • Sozialpädagogik

In diesen Schwerpunktstudien erhalten Sie zudem eine grundlegende Ausbildung für das Handlungsfeld übergreifende Tätigkeiten wie Diagnostik, Beratung und Organisation (z.B. Planung, Management, Evaluation pädagogischen Handelns). Daneben studieren Sie das Fach Allgemeine Erziehungswissenschaft und die Ergänzungsfächer Psychologie und Soziologie. Im Verlauf Ihres Studiums entscheiden Sie sich außerdem für ein Wahlpflichtfach.

Ihr Studium der Erziehungswissenschaft in Landau verbindet dabei hohe inhaltliche Standards einerseits mit einem hohen Maß an Selbstbestimmung in der Gestaltung Ihres Studiums andererseits.

Der Studiengang ist akkreditiert durch AQAS bis zum 30.09.2024.

Inhalte und Aufbau des Studiengangs

Der Studiengang hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und schließt mit dem Bachelor of Arts ab. Durch die Wahl eines sogenannten Teilstudiengangs setzen Sie einen fachlichen Schwerpunkt in 'Betriebspädagogik/Personalentwicklung', 'Pädagogik der frühen Kindheit', 'Sonderpädagogik' oder "Sozialpädagogik". Sofern Sie den Masterstudiengang anschließen, setzen Sie den im Bachelorstudiengang gewählten Teilstudiengang i.d.R. fort.

Unabhängig von Ihrem gewählten Schwerpunkt studieren Sie das Fach Allgemeine Erziehungswissenschaft und pädagogische Handlungskompetenzen und die Ergänzungsfächer Psychologische und Soziologische Grundlagen. Nach dem ersten Studienjahr entscheiden Sie sich für ein Wahlpflichtfach. Sie wählen zwischen Betriebspädagogik/Personalentwicklung, Interkultureller Bildung, Medienpädagogik, Pädagogik der frühen Kindheit, Sonderpädagogik, Sozialpädagogik oder Digitaler Bildung und E-Learning.

Im Rahmen Ihres Bachelorstudiums leisten Sie zwei Praktika im Umfang von jeweils mindestens 270 Arbeitsstunden ab.

Für den Bachelorabschluss müssen Sie 180 Leistungspunkte erreichen, 12 LP entfallen davon auf die Bachelorarbeit. Diese fertigen Sie zu einem Thema aus dem Bereich der allgemeinen Erziehungswissenschaft, ihres Teilstudiengangs oder des Wahlpflichtfaches an.


Zulassungsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung

Studienbeginn

  • Wintersemester

Bewerbungsschluss

  • 15. Juli

Bewerber/-innen mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung

Bitte informieren Sie sich über das gesonderte Bewerbungsverfahren unter International.

 

zum Bewerbungsportal

Welche Perspektiven bieten sich nach dem Bachelorstudiengang?

Erziehungswissenschaftler/innen können in einer großen Bandbreite von Berufen tätig werden. Mögliche Arbeitgeber können z.B. Sonder- und Heilpädagogische Einrichtungen, Einrichtungen der Erwachsenenbildung, Kindergärten und vorschulpädagogische Einrichtungen, Kirchen, Parteien, Gewerkschaften und Verbände sein.

Ein Abschluss des Bachelorstudiengangs mit der Note 2,5 oder besser ermöglicht Ihnen ebenfalls die Aufnahme des Masterstudiengangs "Erziehungswissenschaften M.A.."

Weitere Informationen finden Sie auch

Jetzt bewerben!

Jetzt bewerben!

 

Abschluss Bachelor of Arts
Sprache Deutsch
Studienort Campus Landau
Studienbeginn Wintersemester
Bewerbungsschluss 15. Juli
Studiendauer 6 Semester
Zulassungs-
beschränkungen
ja
Kontakt

Studienbüro

Marie-Curie-Straße 5a, 1. OG

Tel. 06341 280 37340

Studienberatung

Marie-Curie-Straße 5a, 1. OG, R 102
Ralf Bauer

Tel. 06341 280 37164

Fachstudienberatung

Prof. Dr. Kristina Ackel-Eisnach

Termine und Fristen

Bewerbungszeitraum

Sommersemester:
Bewerbungen sind nur zum Wintersemester möglich

Wintersemester:
Ca. Mitte Juni bis 15. Juli

 

Vorlesungszeiten:

Wintersemester 2018/19:
22.10.2018 bis 09.02.2019

Sommersemester 2019:
08.04.2019 bis 20.07.2019

Beratungstermin vereinbaren

Hinweise zum Datenschutz: Ihre Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Mit Absenden des Formulars erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis.