Umweltwissenschaften (Bachelor of Science)

 

Informationen

Das Thema Umweltschutz ist eine Zukunftsaufgabe, bei der ganzheitliche Lösungsansätze gefragt sind. Neben naturwissenschaftlichen Kenntnissen ist daher ein solides Wissen auf den Gebieten Gesellschaft, Wirtschaft und Politik unabdingbar.

Ziel des anwendungsorientierten Studiengangs ist es daher, interdisziplinär ausgebildete Umweltwissenschaftler/innen für die Betrachtung, Analyse und Lösung komplexer Umweltprobleme auszubilden.

Sie erwerben Basiswissen in den Fächern Biologie, Geographie, Physik, Chemie, Mathematik, Statistik und Umweltwissenschaften. Ergänzend werden Grundlagen in Wirtschaftswissenschaften, Ethik, Umweltrecht und -politik vermittelt.

Der Studiengang ist durch evalag bis 30.09.2021 akkreditiert.

Inhalte und Aufbau des Studiengangs

Der Studiengang hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und schließt mit dem Bachelor of Science ab. In den ersten Semestern erwerben Sie zunächst ein breites Basiswissen in den einzelnen naturwissenschaftlichen Fächern und den ergänzenden Fächern wie Wirtschaftswissenschaften, Ethik und Umweltrecht.  In den fortgeschrittenen Semestern finden überwiegend interdisziplinäre Veranstaltungen statt, die das Gelernte fächerübergreifend integrieren und erweitern. Ein vierwöchiges Berufspraktikum hilft Ihnen erste berufspraktische Erfahrungen zu sammeln und verschiedene Berufsbilder kennen zu lernen. Das Studium schließt mit der Bachelorarbeit ab,

 

Inhalte des Studiums:

  • Biologie/Ökologie
  • Geografie/Geoökologie
  • Mathematik/Statistik/Umweltinformatik
  • Umweltchemie
  • Umweltökonomie/Umweltrecht
  • Umweltphysik
  • Umweltpolitik/Umweltethik

 

Zulassungsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung

Studienbeginn

  • Wintersemester

Bewerbungsschluss

  • 15. Juli

Bewerber/-innen mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung

Bitte informieren Sie sich über das gesonderte Bewerbungsverfahren unter International.

 

zum
Bewerbungsportal

Welche Perspektiven bieten sich nach dem Bachelorstudiengang?

Aufgrund der breitgefächerten Kompetenzen eröffnet sich Ihnen eine große Anzahl von Berufsfeldern - auch  mit internationalen Einsatzmöglichkeiten, z.B. bei

  • Wissenschaftlichen Einrichtungen
  • Behörden
  • Umweltabteilungen großer Unternehmen
  • Planungs- und Beratungsbüros
  • Verbände, Vereine, Stiftungen, NGO's, Politische Organisationen

 

Der Abschluss des Bachelorstudiengangs mit der Abschlussnote "gut" oder besser ermöglicht Ihnen ebenfalls die Aufnahme des Masterstudiengangs "Umweltwissenschaften M.Sc".

Jetzt bewerben!

Jetzt bewerben!

 

Abschluss Bachelor of Science
Sprache Deutsch
Studienort Campus Landau
Studienbeginn Wintersemester
Bewerbungsschluss 15. Juli
Studiendauer 6 Semester
Zulassungs-
beschränkungen
keine
Kontakt

Studienbüro

Marie-Curie-Straße 5a, 1. OG

Tel. 06341 280 37340

Studienberatung

Marie-Curie-Straße 5a, 1. OG, R 102
Ralf Bauer

Tel. 06341 280 37164

Fachstudienberatung

Prof. Dr. Kathrin Theisinger
Tel. 06341 280 31329

Termine und Fristen

Bewerbungszeitraum

Sommersemester:
Bewerbungen sind nur zum Wintersemester möglich

Wintersemester:
Ca. Mitte Juni bis 15. Juli

 

Vorlesungszeiten:

Wintersemester 2018/19:
22.10.2018 bis 09.02.2019

Sommersemester 2019:
08.04.2019 bis 20.07.2019

Beratungstermin vereinbaren

Hinweise zum Datenschutz: Ihre Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Mit Absenden des Formulars erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis.