Newsletter 01/2021 (Februar 2021)


03.02.2021

Transfer am Campus Koblenz

01/2021

 

 

PreisträgerInnen des Wettbewerbes #bugauni2029

 

Im Rahmen des Wettbewerbes „#bugauni2029 – nachhaltige Projekte für das Welterbe Oberes Mittelrheintal“ freut sich das Transferteam folgende PreisträgerInnen bekannt geben zu dürfen:

Ada Lovelace-Projekt zusammen mit der Waldökostation Koblenz: Code4Nature: Mit dem Calliope mini, einem kleinen sternenförmigen Mikrocontroller, soll dabei der Einstieg über die kostenlose Plattform "NEPO" in das Coden und Programmieren erfolgen, um damit verschiedene Naturschutzprojekte umzusetzen Damit werden Digitalisierung und Umweltschutz zusammengebracht.

Universitätsmusik, Institut für Kulturwissenschaft zusammen mit Romantischer Rhein Tourismus GmbH, Sweco GmbH: Musikalischer Wanderweg Oberes Mittelrheintal: Das Projekt möchte Toneinspielungen von Rheintal-bezogenen Kompositionen digital anbieten. Diese könnten an markanten Landschaftspunkten auf den Wanderwegen über QR-Code abrufbar sein und das Erlebnis der Landschaft vertiefen wie auch Musikstücke in ihren Kontext zum Oberen Mittelrheintal erfahrbar machen.

Institute for Management zusammen mit der Feldmann GmbH: MittelrheinBottle: Eine einheitliche, umweltfreundliche und langlebige Flasche in einem BuGa/ Mittelrheintal-Design, die im gesamten BuGa-Gebiet z.B. in Restaurants und Geschäften erworben werden kann und kostenfrei mit Wasser nachgefüllt wird. Die entsprechende Marketing-Kampagne wird in Zusammenarbeit mit Studierenden vorbereitet.

Zentrum für Lehrerbildung, Zentrales Institut für Zentrales Institut für Scientific Entrepreneurship & International Transfer zusammen mit Schulen aus der Region (aus dem Netzwerk Campus-Schulen): Ideen-Wettbewerb "Junge Ideen für grüne Ecken". Das Projekt besteht darin, dass SchülerInnen aus Schulen der Region und der Stadt Koblenz jene Bereiche in ihrer alltäglichen Umgebung identifizieren, die über ein Potenzial für eine innovative und ästhetische umwelt- und sozialgerechte Umgestaltung verfügen und einen entsprechenden Projektplan zur Umsetzung entwickeln

Wir gratulieren den Projekttandems und wünschen viel Erfolg bei der Projektumsetzung.

Eine weitere Förderrunde wird für Mai 2021 angesetzt. Nähere Informationen unter www.uni-ko-ld.de/buga2029 folgen!

 

Calls for Action

 

Landesgartenschau Bad Neuenahr-Ahrweiler (20.04-06.10.2022): Der Uni Koblenz wird sich bei der Landesgartenschau u.a. im Rahmen des „Bunten Klassenzimmers“ beteiligen. Mit Kindern, Jugendlichen und auch - im Sinne des lebenslangen Lernens - mit Erwachsenen, möchte die Landesgartenschau im `Bunten Klassenzimmer´ die Welt im Kleinen beobachten, um sie im Großen zu verstehen. In Kursen setzen sich die Teilnehmenden kritisch mit aktuellen Themen wie Klimaschutz, ihrer Umwelt, Nachhaltigkeit oder Mobilität auseinander. Wenn Sie sich beteiligen wollen, melden Sie sich bitte bis 01.03.2021 bei Inka Engel ().

Kinder-Uni: Die Kinder-Uni ist in der Region bekannt und erfreut sich über einen großen Zulauf. Durch diese Transferformate können wir schon frühzeitig die vielfältigen Angebote unserer Uni dem zukünftigen wissenschaftlichen Nachwuchs vertraut machen. Bitte melden Sie sich bis zum 07. Februar 2021 unter kinderuni@uni-koblenz.de unverbindlich an.

Das Transferteam wird sich bei beiden Veranstaltungen aktiv beteiligen und einen Vortrag/Workshop zum Thema Nachhaltigkeit und Citizen Science anbieten. Wir freuen uns, wenn auch Sie dabei sind!

 

MNU-Kongress 2022 am Campus Koblenz

 

Das Transferteam gratuliert den engagierten Kolleginnen und Kollegen um Alexander Hug, der den Bundeskongress des Verbandes zur Förderung des MINT-Unterrichts im Jahr 2022 an den Campus Koblenz geholt hat. Der MNU-Kongress wird vom 11.04-14.04.2022 stattfinden.

 

Veranstaltungshinweis

 

Auf der Regionalmesse 'Messe Online Mittelrhein' stellen sich verschiedenste Unternehmen der Region Mittelrhein vor. Wenn Sie noch nach PraxispartnerInnen im Rahmen der Lehre oder für ein Forschungsprojekt suchen oder einfach einen Eindruck von der Unternehmenslandschaft in der Region gewinnen möchten, ist das sicher eine einfache und interessante Möglichkeit. Die Messe ist übrigens für BesucherInnen kostenlos. Ruth Sandforth wird beim Stand des Landkreises Rhein-Lahn die Angebote des Ada-Lovelace Projekts vorstellen.

Daten: 17.03-20.03.2021, https://messe-online-mittelrhein.de/

 

In eigener Sache

 

Gerne nehmen wir Ihre Ideen und Wünsche zu Transferveranstaltungen und Projekten auch schon zu Coronazeiten entgegen. Melden Sie sich gerne jederzeit bei uns!

 

Viele Grüße vom Transferteam
Prof. Dr. Henning Pätzold
Dr. Miriam Voigt
Dr. Inka Engel