Umwelt, Wirtschaft und Technik

Der Transfercluster Umwelt, Wirtschaft und Technik fördert die Möglichkeiten der nachhaltigen Entwicklung und behandelt die thematischen Schwerpunkte Erhalt unserer Lebensgrundlagen und unternehmerisches Denken. Eine Reihe von Einrichtungen sind spezialisierte Ansprechpartner für Ökosystemdienstleistungen, Gründungsförderung und technische Entwicklungen.

Termine
05.07.2018

Wissenschaft meets Wirtschaft Volume 1: Wissenschaftlicher Nachwuchs trifft auf Klein- und Mittelständische Unternehmen (KMU)

Was braucht die Wirtschaft von der Wissenschaft? Und was braucht Wissenschaft von Wirtschaft? Oft erscheint der Campus „dort drüben in Metternich“ für Unternehmen weit weg und wie eine Black Box. Umgekehrt fehlen vor allem den jüngeren Wissenschaftler*innen konkrete Kontakte und Impulse aus der Wirtschaft. Diese Herausforderungen nehmen wir zum Anlass um, in Kooperation mit dem Bundesverband mittelständischer Wirtschaft (BVMW), Promovenden einzuladen, ihre Forschungsprojekte ausgewählten Unternehmen der Region vorzustellen. Ziel ist es, einen echten Wissenstransfer zu generieren und den Nachwuchswissenschaftler*innen die Möglichkeit zu geben, ihre Themen auch einmal außerhalb des Wissenschaftskreises zu präsentieren. Vortragende: - Carl Corea (Fachbereich 4): Automatisierte Inkonsistenz-Analyse in Unternehmensprozessen - Joshua Dohmen (Fachbereich 1): Die Untersuchung organisationaler Lernvorgänge durch Netzwerkanalyse - Florian Rosing (Fachbereich 1): Führung in Extremsituationen: Was die Wirtschaft von der Wissenschaft lernen kann Anmeldung unter: https://www.bvmw.de/event/2411/wissenschaftlicher-nachwuchs-trifft-auf-klein-und-mittelstaendische-unternehmen-kmu/#registrationlayer
Decadis AG, Viktoriastraße 15, Koblenz (ADAC-Gebäude)
weitere Informationen
05.11.2018

Wissenschaft meets Wirtschaft Volume 2: „Zukunftsvision 2068- Wie arbeiten Wissenschaft und Wirtschaft in 50 Jahren zusammen?“

Was braucht die Wirtschaft von der Wissenschaft? Und was braucht Wissenschaft von Wirtschaft? Die Universität Koblenz-Landau strebt danach, im Bereich des Wissens-, Ideen- und Technologietransfers Kooperationen in die Universitätsregion auszubauen und Vernetzungen in unterschiedlichen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens zu stärken. Dazu werden derzeit unterschiedliche Projekte verfolgt und neue Formate ins Leben gerufen. So planen wir unter dem Dach der Veranstaltungsreihe "Wissenschaft meets Wirtschaft" einen regelmäßigen Austausch zwischen WissenschaftlerInnen und UnternehmerInnen zu fördern. Als zweite Veranstaltung dieser Reihe möchten wir gemeinsam mit Dr. René Bantes vom Fraunhofer Institut eine Zukunftsvision entwickeln, wie sich Kooperationen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft in den nächsten 50 Jahren ausgestalten. Wie sollten Wissenschaft und Wirtschaft zusammenarbeiten? Auf welche Weise und in welchen Bereichen können sie voneinander profitieren? Welche Weichen können schon heute gestellt werden? Und welchen Aspekten dieser Beziehung wurde bislang zu wenig Beachtung geschenkt oder gar gänzlich außer Acht gelassen?
Universität Koblenz, Campus Metternich, D239
weitere Informationen
Weitere Termine
Meldungen
06.07.2017

Universität in der Gesellschaft

„Forschungs- und lehrbasierter Ideen-, Wissens- und Technologietransfer an der Universität Koblenz-Landau“ war das Leitmotiv des Transfernachmittags, zu dem die Universitätsleitung über 60 Teilnehmer aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Wissenschaft im Erbacher Hof in Mainz begrüßte.

weiterlesen
23.02.2017

WeST und GESIS veranstalten Workshop zu Referenzextraktion und Zitationsnetzwerken

Zitationsnetzwerke sind in vielen Forschungsgebieten wichtiger Bestandteil der Literaturrecherche. Sie erleichtern es, relevante Quellen zu finden und ermöglichen das Erstellen von Metriken, die den Einfluss von Autoren und Publikationen verdeutlichen. Jedoch werden vor allem die deutschen Sozialwissenschaften nur unzureichend von solchen Zitationsnetzwerken abgedeckt.

weiterlesen
21.12.2016

EXIST IV Projekt: Dissertation von Björn Höber erfolgreich abgeschlossen

Am 23. November 2016 hat Björn Höber seine Dissertation mit dem Titel „Firm internal Innovation Contests: Work Environment Perceptions and Employees’ Participation“ im Fachbereich Informatik der Universität Koblenz-Landau erfolgreich verteidigt.

weiterlesen
14.12.2016

Neue Broschüre des Institute for Web Science and Technologies erhältlich

Die neue Broschüre des Institute for Web Science and Technologies (WeST) an der Universität Koblenz-Landau ist erschienen. Behandelt wird der Zeitraum von 2013 bis 2016. Exemplare sind in gedruckter Form in Raum B 006 am Campus Koblenz erhältlich und eine pdf-Datei der Broschüre ist online abrufbar.

weiterlesen
06.12.2016

ED-School der Universität Koblenz-Landau für die Förderung von Unternehmergeist auf europäischer Ebene ausgezeichnet

Erfolgreiche Förderer von Unternehmergeist und Unternehmertum wurden kürzlich mit dem Europäischen Unternehmensförderpreis (European Enterprise Promotion Awards) der EU-Kommission prämiert. Die Initiative ‚Entrepreneurial Design Thinking© für die Lehramtsausbildung‘ der Universität Koblenz-Landau gewann den Preis für gelungene Förderung unternehmerischer Tätigkeiten und gehört damit zu den Top Ten der Best Practice Beispiele in Deutschland.

weiterlesen
Weitere Meldungen