Lebenslauf

seit 1.10.2017

Präsidentin der Universität Koblenz Landau

1.04.2000 - 30.09.2017

Professorin für Umweltphysik/Modellierung am Institut für Umweltsystemwissenschaft IUSF, Universität Osnabrück:

  • Forschungsschwerpunkte: Solar-Terrestrische Beziehungen, Modellierung, Extremereignisse;
  • Atmospheric Ionisation Module Osnabrück als Service für die Klimamodellierung
  • Mitglied Space Advisory Group der EC (2008-2013; u.a. Erarbeitung der Empfehlungen für Horizon 2020)
1.4.2009 - 30.6.2016

Vizepräsidentin für Forschung und Nachwuchsförderung an der Universität Osnabrück

  • Vizepräsidentin für Forschung und Nachwuchsförderung; Ressortzuständigkeit für Forschung, Nachwuchsförderung, Gleichstellung sowie Wissens- und Technologietransfer
  • CIO (Chief Information Officer) mit Ressortverantwortung für Universitätsbibliothek, Rechenzentrum und Zentrum für virtuelle Lehre und Informationsmanagement virtUOS
  • Verantwortung Strategieprozess UOS2020
  • Aufbau des Zentrum für Promovierende und PostDocs an der Universität Osnabrück ZePrOs
  • Entwicklung des gemeinsamen Bibliotheksgebäudes mit der Hochschule Osnabrück als funktionale Einheit
1.10.1996 - 31.03.2000 Professorin für Physik im Fachbereich Umweltwissenschaften, Universität Lüneburg:
  • Forschungsschwerpunkt Solar-Terrestrische Beziehungen, Hochatmosphäre
  • Lehre in den Bereichen Umweltphysik, Bauphysik und Mathematik
1.10.1994 - 30.09.1996

Privatdozentin am Institut für Reine und Angewandte Kernphysik, Christian-Albrechts Universität zu Kiel:

  • Forschungsschwerpunkt: Space Physics, Transport und Beschleunigung energiereicher Teilchen
  • Forschungsaufenthalt Institute for Earth, Oceans and Space, University of New Hampshire, Frühjahr 1996
1.10.1987 - 30.09.1994

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Reine und Angewandte Kernphysik, Christian-Albrechts Universität zu Kiel:

  • 1994 Habilitation in Physik
  • Forschungsaufenthalt am Space Science Institute, University of Berkeley, Frühjahr 1992
  • 1989 Promotion
1987 Diplom in Physik im Bereich Extraterrestrische Physik
1981 - 1987 Studium der Physik, Mathematik, Chemie und Meteorologie an der Christian-Albrechts Universität