Noteneingabe abschließen

Noteneingabe abschließen

Das Abschließen der Noteneingabe ist nur möglich, wenn bei allen Studenten die Noten eingetragen sind. Offene Notenfelder verhindern den Abschluss der Noteneingabe.

 

Eine Ursache für fehlende Noten kann z.B. sein, wenn ein Student nicht zur Prüfung erschienen ist. In diesem Fall könnte die Prüfung als nicht bestanden gewertet werden und 500 ins Notenfeld eingetragen werden. Hier wäre aber nicht ersichtlich, ob es sich tatsächlich um eine "echte" Note oder ein "nicht erschienen" handelt.

 

Als Prüfer können Sie in das Notenfeld folgende Kürzel eintragen, die den "echten" Grund für die 500 anzeigen:

  • NE für "Nicht erschienen"

  • TA für "Täuschung"

 

In allen Fällen wird als Note 500 verbucht und als Bemerkung das Kürzel registriert.

 

Rücktritte mit Attest werden i.d.R. nur vom zuständigen Prüfungsamt angenommen und verbucht.