Zu Allgemeine Informationen Zur Übersicht

Workflow

Dem gesamten Prozess der Entwicklung neuer PO-Elemente für das Modulhandbuch unterliegt einem Prozess.

Hinweis:
Der Prozess ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht final geklärt - hier kann es also zu Abweichungen im System kommen.

Statusmöglichkeiten:

  • 0 = initial ungetestet - das Element wurde komplett neu vom Studiengangsverantwortlichen angelegt.
  • 400 = genehmigt - das Element ist aktuell rechtsverbindlich gültig. Ein Änderungswunsch an dem Element muss vom Studiengangsverantwortlichen beantragt werden.
  • 100 = in Bearbeitung durch MV - das Element befindet sich in der Überarbeitung vom Moduleditor. Der Moduleditor übernimmt das Modul damit nach der Zuweisung durch den Studiengangsverantwortlichen.
  • 150 = soll bearbeiten werden - das Element soll durch den Moduleditor bearbeitet werden. Der Studiengangsverantwortliche weißt dem Moduleditor damit diese Überarbeitung zu.
  • 200 = wird geprüft durch SV - das Element liegt nach Änderung durch den Moduleditor dem Studiengangsverantwortlichen zur Prüfung vor.
  • 210 = wurde geprüft durch den SV - das Element wurde nach der Bearbeitung durch den Studiengangsverantwortlichen geprüft und die Änderungn akzeptiert. Das Element geht damit an die Verwaltung über und muss hier genehmigt werden.
  • 300 = abgelehnt - das Element wurde abschließend abgelehnt und kann nicht so verwendet werden.