KLIPS-Update

Version 15 am 31.07.2014

KLIPS-Update auf LSF-Version 15

Hinweise und Neuerungen können Sie dieser PDF-Datei entnehmen.

KLIPS-Update Hinweise und Neuerungen.pdf

Version 12.1 vom 26.04.2010

Das KLIPS-Update war bereits für März angekündigt. Diesen Termin wollten wir nicht mehr erfüllen, da man vor Beginn unserer eigenen Testphase, das neuste Release von HIS herausgegeben worden ist. Die Erfahrung hatte uns gezeigt, dass man auf die Auslieferung nicht vertrauen kann und als Hochschule selbst aktiv werden muss und das System durchtesten sollte. Somit mussten wir alle unsere eigenen Änderugen erneut überarbeiten. In unserer Testphase haben wir uns bemüht jeden Fehler zu eliminieren, doch leider packte man ein Problem an und machte zwei neue Baustellen auf. Somit war es leider erst jetzt möglich online zu gehn. Wir bitten die Verspätung zu Entschuldigung und hoffen ein nun deutlich brauchbareres System anbieten zu können. Das System wird aber auch in Zukunft weiter wachsen und sich verändern, um allen Ihren Anforderungen gerecht zu werden.
Hier eine Auswahl an Änderungen und Informationen.
 
 

Updates seit Releasewechsel

10.06.11

  • Die EDIT-Menüs der Bereiche: Veranstaltung, Räume und Personal wurden auf Grund der Platznot und der Vorschrift der Barrierefreiheit von links wiedr an den Kopf der Seite verlegt. Durch diese Maßnahme haben Sie nun wieder mehr Platz bei den Datenfeldern
  • Die Legende in den Planansichten wurde von einer Zeile in einen Block auf der rechten Seite umgearbeitet.

11.05.11

  • Für einen Terminsatz in der Detailansicht wird nun die Bemerkung mit "Prüfungstermin" vom System selbst gefüllt, wenn der Anwender im Terminsatz die Markierung "Prüfung" als "J" gewählt hat.
  • Prüfung bedeutet nicht, dass zu dieser Veeranstaltung eine Prüfung angeboten wird, sondern, dass dieser eine Termin, meist ein Einzeltermin ist und zu dieser Zeit die Klausur o.Ä. geschrieben wird.
    • Zweck ist eine Ramanfrage für die Prüfung zu ermöglichen.
  • Unter "Termine und Räume" gibt es nun einen Plan "Prüfungsplan". der alle Termine sammelt, die die Marke Prüfung mit "Ja" markiert haben.
    • Zweck ist eine Möglichkeit zur annähernd überschneidungsfreien Prüfungsorganisation.

17.03.11

  • Beim Anlegen von PORG-Sätzen kann man nun für jede Prüfung separat festlegen, ob es sich um eine Haupt- oder eine Nachprüfung handelt
  • Das Feld Termin wurde umbenannt in "Lfd. Nr.", sodass Prüfungen nun durchnummeriert werden können.
  • In der Rolle Lehrender wird die lfd. Nr. bei einer Prüfung automatisch auf den nächst höheren Wert gesetzt und kann ggf. angepasst werden.
  • In der Rolle Fachbereich wird die lfd. Nr. bei einer Prüfung unter Prüfungsorganisationssätze verwalten automatisch auf den höchsten Wert gesetzt und kann ggf. angepasst werden.

11.02.11

  • Sitemap freigeschaltet

04.02.11

  • Zuordnung zu Prüfungen bei Veranstaltung wurde als Pflichtfeld deklariert
  • Dropdown bei Zuordnung von Prüfungen / Prüfungsorganisationssätzen verbreitert

25.12.10

  • Die Anzeige der Prüfungsorganisationssätze wurde um Prüfungsnummer und Termin erweitert

26.11.10

  • Studenten können nun bei der Gruppenanmeldung bis zu max. 99 Prioritäten angeben
  • In der Platzvergabe können jetzt auch Emails an Studenten auf der Warteliste versendet werden

18.08.10

  • Bei den Grunddaten in der Detailansicht einer Veranstaltung erscheint in der rechten Spalte die Kurz-URL zur Veranstaltung.
  • Die Kurz-URL kann von externen Websites verlinkt werden.

12.08.10

  • Die Emails bei Terminänderungen und neuen Ausfallterminen an Studierende und Mitarbeiter wurden überarbeitet und mit einem Link zu der entsprechenden Veranstaltung ergänzt.

23.07.10

  • Auf vielfachen Wunsch wurde in der detaillierten Raumsuche sowie in der Raumanfrage die Vorauswahl auf Hörsäle, Seminarräume und Übungsräume beschränkt. Möchten Sie andere Raumarten buchen, ergänzen Sie bitte die Raumart in den Kriterien.

12.07.10

  • Die Teilnahmeverbuchung ist überarbeitet. Ein Patch von HIS erlaubt nun die korrekte Verbuchung. Die Eingabemaske wurde verändert, so dass nun nur noch die Prüfungsform und der Status einzutragen ist.
    • TE : erfolgreich
    • NE : nicht erfolgreich
    • Wird keine Angabe gemacht und der Student absolviert die zugehörige Modulprüfung wird in diesem Moment die Veranstaltung als erfolgreich teilgenommen verbucht!

 

Veranstaltungswesen

kurze URLs für Veranstaltungen

Menüentschlackung

  • Wir haben uns bemüht die Menüs auf das Nötigste zu reduzieren, so dasss nur noch Eingaben gemacht werden können, die auch an anderer Stelle ausgewertet werden.

Hilfetexte

  • Zur besseren Orientierung innerhalb der Menüs sind Hilfetexte eingebaut worden. Vermissen Sie Hilfetexte, so wenden Sie sich bitte an den KLIPS-Support, damit diese ergänzt werden können

Termine / Ausfalltermine

  • Jede Terminänderung sendet unmittelbar eine Email an alle Teilnehmer, die ANgemeldet oder ZUgelassen sind.

Menüpunkt Belegpflicht

  • Belegung : Es soll belegt werden über eine Belegphase. Nun erscheint auch der Menüpunkt, um eine Phase auszuwählen.
  • keine Belegung : Der Student kann keine Anmeldung in dieser Veranstaltung machen
  • Zuweisung : Die Veranstaltung ist belegpflichtig, Belegungen können aber nur durch den Veranstalter eingegeben werden.
  • gesperrt : Die Veranstaltung ist belegpflichtig, zur Zeit ist aber keine Belegung möglich.

Veranstaltungen im CMS darstellen

  • Seit einiger Zeit ist es möglich, dass die Veranstaltungen aus KLIPS im Uni-CMS erscheinen. Um dies zu verhindern, nutzen sie bitte unter "Veranstaltung" --> "Anzeigen im CMS / VVZ-PDF"
  • Die bisherigen Veranstaltungen werden sollen derzeit alle die Einstellung "Drucken = Ja" haben. Es ist also kein Handlungsbedarf bei alten Datenbeständen sein.

Zuordnung zu Studiengängen

  • Die Auswahl wurde auf unsere Abschlüsse reduziert.
  • Die Angabe der Semesterzahl ist relevant für die Studiengangspläne nach Semester
  • Die Angaben über Jahre ist weggefallen

Fristen / Belegphasen

  • Das Anlegen von Belegphasen wurde wieder abgeschaltet, da die Übersichtlichkeit völlig verloren ging. Es wurde zur Mode, für jede Veranstaltung eine eigene Phase zu definieren. So sind viele Phasen mit gleichen Zeiträumen entstanden, die sich nur in der Beschreibung unterschieden haben.
  • Es stehen nun 52 Phasen, orientiert an den Kalenderwochen, zur Verfügung, sowie die Standardbelegphasen der Uni.
  • Eine Belegung ist nur möglich, wenn auch ein Terminsatz existiert. (Die Anmeldungen der Studenten sind an den Terminsatz gebunden - löschen Sie den Terminsatz, gehen auch alle Anmeldungen zu diesem Termin verloren)
  • In begründeten Ausnahmefällen können zusätzliche Phasen durch den KLIPS-Support eingerichtet werden.
  • Es besteht zudem die Möglichkeit, eine Ausnahmegenehmigung für eine spezielle Rolle zu bekommen, die nur Belegphasen editieren kann.

Kalenderexport

  • Es ist nun möglich einen ical-Export aus Plänen zu erzeugen, die dann z.B. in Thunderbird/Lightning importierbar sind. Derzeit ist es noch ein statischer Export, der bei jeder Änderung des Planes neu zu importieren ist.

Vergabeverfahren

  • Die Vergabeverfahren sind wieder aktiv für die Rollen "Lehrender" und "Fachbereich"
  • Die Handhabung ist nicht wirklich gut gelungen. Wer sie dennoch selbst durchführen möchte, bekommt telefonisch gerne Hilfestellung
  • Nach der Zulassung der Teilnehmer oder Änderung des Status werden keine Emails versendet. Dies ist bitte über die Funktion "Email an ...." aus der Detailansicht der Veranstaltung zu nutzen. Bitte informieren sie auch abgelehnte Studenten Ihrer Veranstaltung.
  • Möchten sie weiterhin den "echten Lostopf" am ersten Termin der Veranstaltung nutzen steht Ihnen weiterhin die Platzvergabe zur Verfügung, um das Ergebnis festzuhalten. Dort sind auch nachträgliche Änderungen möglich.

 

Prüfungswesen

Neues Menü Prüfungsordnung

  • Nun neu ist das Menü Prüfungsordnung, in dem sich in Zukunft viele Funktionen um das Prüfungswesen sammeln werden.
  • Hier finden sie die evtl. vermissten Funktionen "Prüfungsorganisationdaten bearbeiten" und "Prüfungsorganisationdaten (sammelbearbeitung)"

Rolle POSBearbeiter

  • Die Überarbeitung der Rolle zur Bearbeitung von Prüfungsdaten ist noch nicht abgeschlossen.

Teilnahmeverbuchung

  • Die Teilnahmeverbuchung ist vorerst nicht mehr im System aktiv. Sie wird derzeit überarbeitet.

Maximale Teilnehmerzahlen von Prüfungen

  • Eine Prüfung der maximalen Teilnehmerzahl bei Prüfungen (Überbuchungsschutz) erfolgt durch eine Eigenentwicklung. Es kann in dieser derzeit realisierten Variante nicht garantiert werden, dass keine Überbuchung entsteht. Das System überbucht jedoch nur maximal um ein bis zwei Teilnehmer.
  • Keine Angabe oder die Angabe von "0" entsprechen einer unbegrenzten Anzahl von Prüflingen

Noteneingabe

  • Die Serverzahl zur Noteneingabe wurde deutlich erhöht, so dass nun hoffentlich keine Probleme mehr durch Schnittstellenfehler bestehen
  • Es gibt einen Button "Noteneingabe abschließen". Diese Knopf beendet die Eingabe von Noten für diese Prüfung. Sie werden keine Noteneingaben mehr editieren können, wenn Sie über diesen Button die Eingabe abgeschlossen haben. Weitere Änderungen können dann nur noch über das Prüfungsamt erfolgen. In den kommenden Wochen wird die Notenansicht der Studenten so angepasst, dass diese eine Note erst sehen, wenn die Noteneingabe durch diese Funktion abgeschlossen wurde. Auf diese Weise haben sie die Möglichkeit die Noten stückweise einzutragen, können ggf. eine Änderung machen, ohne dass dies für die Studierenden sichtbar wird.

Email an Prüflinge

  • Der Funktion "Email an alle Prüflinge" wird erst mal unter Vorbehalt online gehn, bis weitere Tests erfolgt sind bzw. Praxiserfahrungen vorliegen. Rückmeldungen sind erwünscht.