Fallzahl Standort Koblenz: 1 (Warnstufe Gelb bis: 26.07.2021) Maßnahmenkonzept

Veralteter Link
Die Adresse des Inhalts, den Sie erreichen wollten, hat sich geändert. Sie wurden automatisch zu der neuen Adresse weitergeleitet. Sollten Sie über ein Lesezeichen oder einen Link hierhin gelangt sein, denken Sie bitte daran diesen zu aktualisieren.

Klara Marie Faßbinder-Gastprofessur für Frauen und Geschlechterforschung Rheinland-Pfalz

Zum Sommersemester 2021 richtet die Universitätsmedizin Mainz erstmalig die Klara Marie Faßbinder-Gastprofessur des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz aus. Thema der Gastprofessur ist die Gendermedizin.

Klara Marie Faßbinder-Gastprofessur

Klara Marie Faßbinder-Gastprofessur

Die interdisziplinäre und internationale Gastprofessur Frauen- und Geschlechterforschung Rheinland-Pfalz wird seit 2001 durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur Rheinland-Pfalz gefördert. Sie wird semesterweise mit einer international renommierten Wissenschaftlerin besetzt und rotiert zwischen den rheinland-pfälzischen Hochschulen.

Die Ziele sind:

  • Internationale Impulse für die Frauen- und Geschlechterforschung zu setzen,
  • das Renommee dieses Forschungsbereichs zu stärken,
  • das Lehrangebot zu erweitern, v. a. in Bereichen, die dem Forschungszweig noch kritisch gegenüberstehen,
  • Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Studierenden das Netzwerken zu ermöglichen.

Zum Sommersemester 2021 richtet die Universitätsmedizin Mainz erstmalig die Klara Marie Faßbinder-Gastprofessur aus und freut sich, hierzu Frau Dr. Ute Seeland, Habilitandin an der Charité-Universitätsmedizin, Berlin begrüßen zu können.

Thema der Gastprofessur 2021 ist die Gendermedizin.

 

Frau Dr. Seeland wird sich mit allen Aspekten des Themas in Klinik, Forschung und Lehre befassen.
Zielgruppe der Veranstaltungen sind neben Studierenden auch Wissenschaftler*innen, Hochschullehrende und die interessierte Öffentlichkeit. Die Veranstaltungen finden pandemiebedingt überwiegend digital statt.

Alle Interessenten*innen sind herzlich eingeladen. Weitere Informationen finden Sie im Flyer.


Datum der Meldung 05.05.2021 16:00