Zielgruppe

Der Kurs wendet sich

  • in erster Linie an Ingenieure/innen und Naturwissenschaftler/innen im Beschäftigungsumfeld Umweltschutz,
  • aber auch an Absolventen/innen anderer Fachrichtungen wie Juristen und Verwaltungsfachleute, Wirtschafts-, Sozial- und Politikwissenschaftler, Raumplaner u.a.m.
  • sowie an alle Interessierten, die sich beruflich mit Fragen des Umweltrechts befassen.