Studieninhalte

Der Fernstudienkurs umfasst insgesamt 3 Module. Die Module umfassen folgende Themenbereiche:

  • Geschichtswissenschaftliche Grundlagen
  • Geschichte der Exklusion
  • Forderung nach Inklusion
  • Inklusive Didaktik als voraussetzungslos allgemeine Didaktik
  • Unterricht, Lernen und Entwicklung
  • Didaktik und der soziale Raum der Möglichkeiten
  • Didaktische Modelle und Konzepte mit Blick auf Inklusion
  • Mehrdimensionale Reflexive Didaktik
  • Pädagogische Diagnostik als eine individuelle, nicht eine besondere Diagnostik
  • Grundverständnis von Diagnostik als subsidiäre Tätigkeit zur Informationsgewinnung Diagnostische
  • Diagnostische Zielsetzungen und Fragestellungen für inklusiv gestaltete pädagogische Prozesse
  • Übersicht über pädagogisch angemessene diagnostische Vorgehensweisen und Verfahren
  • Ausblick: Anzustrebende Balance zwischen Offenheit und Verbindlichkeit diagnostischer Aussagen