Lehrformat

Der Fernstudiengang 'Energiemanagement' ist ein wissenschaftliches Weiterbildungsangebot im Blended-Learning-Format. Durch die Verknüpfung von klassischem Fernstudium mittels schriftlicher Studienmaterialien mit den Vorzügen modernen E-Learnings sowie wenigen Präsenztagen je Semester wird ein hohes Maß an zeitlicher und räumlicher Flexibilität für die Studierenden erreicht, was insbesondere für Berufstätige von Vorteil ist, aber auch für häuslich Gebundene wie Eltern mit Kleinkindern oder Menschen mit Behinderung. Diesem Zugewinn an persönlicher Unabhängigkeit steht aber auch die Notwendigkeit eines Mehr an eigenständiger Planung und Strukturierung der Lernprozesse gegenüber, was ein hohes Maß an Selbstorganisation und Selbstdisziplin erfordert.

Etwa 50 Studienbriefe bilden die Grundlage des Studiengangs, ergänzt um eine E-Learning-Plattform mit diversen Kommunikationstools und Fachseminare an nur wenigen Wochenenden im Semester. Für das Studium im Teilzeitmodus beträgt der Zeitbedarf während des Semesters etwa 15-20 Wochenstunden. Die Bearbeitung der Studientexte und Einsendeaufgaben erfolgt zu Hause. Die studienbegleitenden Seminare am Campus in Koblenz vermitteln vertiefende Kenntnisse zu ausgewählten Themen, bieten die Möglichkeit der Diskussion und des Erfahrungsaustausches und dienen der Vorbereitung auf die schriftlichen Prüfungen.