Zulassungsvoraussetzungen

Zum weiterbildenden Fernstudium 'Energiemanagement' können zugelassen werden:

Bewerber und Bewerberinnen mit Hochschulabschluss

Zugelassen werden Bewerber/innen, die einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss (Universität oder Fachhochschule) in einer ingenieur-, natur- oder wirtschaftswissenschaftlichen Fachrichtung erworben haben und über eine einschlägige berufliche Tätigkeit von mindestens einem Jahr verfügen.
Bewerberinnen und Bewerber, die einen ersten Hochschulabschluss nicht in einer ingenieur-, natur- oder wirtschaftswissenschaftlichen Fachrichtung erworben haben, können ebenfalls zum Studium zugelassen werden, sofern sie eine einschlägige Berufserfahrung von mindestens zwei Jahren nachweisen können.


Bewerber und Bewerberinnen ohne Hochschulabschluss

müssen eine Eignungsprüfung ablegen. Sie können zur Eignungsprüfung zugelassen werden, wenn Sie eine der drei folgenden Optionen erfüllen:

Ohne Abitur zum Master