Abschluss

Zertifikatsstudium im Bereich Inklusion und Schule

Dem Zertifikatsstudium liegt das Modell 'KoLa-Flex' zugrunde. Das bedeutet: Es wird Ihnen eine Kombination von Zertifikatskurse ermöglicht durch deren Addition höherwertige Abschlüsse erlangt werden können. Besonders im Bereich der berufsbegleitenden Weiterbildungen erhalten Sie damit die Möglichkeit, sich wissenschaftlich mit einem Thema auseinanderzusetzen und einen Abschluss unterhalb eines akademischen Grades (Bachelor/Master) zu erwerben. Dieser wird mit Leistungspunkten nach dem European Credit Transfer System (ECTS) bewertet und ist damit europaweit anerkennbar. Entscheiden Sie sich später zu einem berufsbegleitenden Musterstudiengang, werden Ihnen die im Zertifikatsstudium erfolgreich absolvierten Inhalte anerkannt.
Kurse mit einem Umfang von 15 ECTS führen zu einem 'Certificate of Advanced Studies', das 'Diploma of Advanced Studies' setzt das Absolvieren von Kursen im Umfang von 30 ECTS voraus, und der 'Master of Advanced Studies' wird für das Studium von Kursen im Umfang von 60 ECTS vergeben.
Im Bereich Inklusion und Schule sind folgende Kurse im Rahmen des Master of Advanced Studies buchbar:

Ein Schritt vom 'Master of Arts' entfernt

Flex-Modell