Zulassungsvoraussetzungen

Das Weiterbildungsprogramm hat keinerlei formale Zulassungsbeschränkungen. Teilnehmen kann grundsätzlich jeder Interessierte, der sich Kenntnisse auf dem Gebiet des Patent- und Innovationsschutzes aneignen möchte.

Die Lehrinhalte sind bewußt so verfasst, dass sie auch für Nichtjuristen verständlich sind.

Dennoch: Die Lehrinhalte orientieren sich an dem Niveau einer hochschulischen Ausbildung. Wünschenswert sind daher Erfahrungen mit dem Studium an einer Hochschule bzw. die Bereitschaft, sich auf eine Bildungsmaßnahme einzulassen, die sich an ausgebildete bzw. angehende  Akademiker wendet..

Direkt zur Kursanmeldung [....]