Studieninhalte

Der Studiengang Personal und Organisation umfasst insgesamt 12 Module und wird durch die Masterarbeit abgeschlossen. Organisationspädagogische, wirtschaftliche und personalrechtliche Themen wurden bei der Gestaltung des Curriculums gleichermaßen berücksichtigt:

  • Organisationsbegriffe und Organisationstypen
  • Zusammenhang Organisation und Personal in verschiedenen Organisationstypen
  • Personal als Bedingungs- und Gestaltungsfaktor in Organisationen
  • Steuerung als Aufgabe in und von Organisationen
  • Ausgewählte Organisationstheorien
  • Anwendung von Organisationstheorien auf Steuerungsaufgaben
  • Grundlagen wirtschaftlichen Handelns
  • Ökonomische Grundbegriffe der Personalwirtschaft
  • Dimensionen der Personalwirtschaft: Personalplanung, Personalauswahl, Arbeitsplatzgestaltung
  • Theorien und Begriffe des organisationalen Lernens
  • Modelle des organisationalen Lernens und seiner Begrenzungen
  • Organisationales Lernen und Organisationsentwicklung
  • Personalmarketing
  • Methoden und Instrumente der Personalauswahl
  • Employer Branding
  • Grundlagen von Projektmanagement: Grundbegriffe und DIN Normenreihe 69901
  • Verfahren und Werkzeuge des Projektmanagement
  • Anwendung dessen in einem eigenen Projekt
  • Begriffe und Konzepte der Organisationsentwicklung und des Change Management
  • Gelingens- und Scheiternsfaktoren der Organisationsentwicklung
  • Organisationsberatung und die Rolle von Beratung in der Organisationsentwicklung
  • Human-Ressource-Theorien
  • Methoden und Instrumente der Personalführung
  • Führungstheorien
  • Strategien der Personalentwicklung
  • Kompetenzdiagnostik
  • Kompetenzentwicklung
  • Organisationskultur im Kontext übergreifender Kulturkonzepte
  • Diagnose von Organisationskulturen
  • Wechselwirkungen zwischen Organisationskultur und Zielerreichung der Organisation
  • Grundlagen des Arbeitsrechts
  • Eingehen, Gestalten und Beenden von Arbeitsverhältnissen
  • Grundlegende Sachverhalte des kollektiven Arbeitsrechts
  • Kommunikationsmodelle und -theorien
  • Dimensionen verbaler und nonverbaler Kommunikation
  • Konfliktmanagement
  • Grundlagen, Begrifflichkeit
  • Bedeutung des Non-Profit-Bereichs, Übergänge zu anderen Sektoren
  • Besonderheiten von Organisation und Personalarbeit im Non-Profit-Bereich
  • Theorien zum Lernen im Prozess der Arbeit (workplace learning)
  • Methoden der Verbindung von Lernen und Arbeiten
  • lernförderliche Arbeitsgestaltung
  • Wissenschaftstheoretische Grundlagen und Forschungsprozess
  • Forschungsdesign
  • Methoden der Datenerhebung und -auswertung

*Es ist eines der vier Wahlpflichtmodule zu wählen

Für weitere Details zu Inhalten und Leistungsüberprüfung können Sie hier das Modulhandbuch des Fernstudiengangs herunterladen.