Zielgruppe

Der weiterbildende Studiengang „Psychologische Diagnostik, Evaluation und Beratung“ (M.Sc.) richtet sich an Fachkräfte, die bereits (erste) Berufserfahrung in Handlungsfeldern mit Bezug zur Diagnostik, Evaluation und/oder Beratung sammeln konnten, ihre Kompetenzen in diesen Bereichen ausbauen möchten und/oder ein methodenorientiertes Profil anstreben.

Voraussetzung für die Aufnahme des Studiums ist ein erster berufsqualifizierter Hochschulabschluss (z.B. Zwei-Fach-Bachelor, Psychologie, Pädagogik, Soziale Arbeit, Kindheitswissenschaften, Lehramt, Soziologie, Wirtschaftswissenschaften) sowie mindestens ein Jahr einschlägige Berufserfahrung. Darüber hinaus können unter bestimmten Voraussetzungen über eine Eignungsprüfung beruflich Qualifizierte zugelassen werden. (-> siehe dazu Zulassungsvoraussetzungen).