Studieninhalte

Das Studienprogramm des Weiterbildenden Fernstudienganges 'Angewandte Umweltwissenschaften' ist modular aufgebaut. 9 Module sind im Pflichtbereich zu belegen, und von dem 6 Module umfassenden Wahlpflichtbereich sind 3 Module auszuwählen. Insgesamt sind somit 12 Module zu absolvieren. Den Abschluss bildet eine Masterarbeit.

Pflichtbereich:

Modul 01: Ökologie

  • Physiologische Ökologie
  • Populationsökologie
  • Ökosysteme

Modul 02: Geowissenschaften

  • Meteorologie
  • Ökoklimatologie und Bioklimatologie
  • Geologie
  • Bodenkunde
  • Geoökologie
  • Limnologie
  • Hydrologie

Modul 03: Umweltchemie / Umwelttoxikologie

  • Chemie des Bodens, des Wassers und der Luft
  • Wichtige Schadstoffe und Schadstoff-Gruppen (und ihre Wirkungen)
  • Verhalten von Stoffen in der Umwelt und in Organismen
  • Umweltanalytik
  • Ökotoxikologie / Risikobewertung und Ersatz umweltgefährlicher Stoffe

Modul 04: Allgemeines Umweltrecht

  • Grundlagen des Umweltrechts
  • Umweltverwaltungsrecht
  • Umweltprivatrecht
  • Umweltstrafrecht

Modul 05: Besonderes Umweltrecht

  • Wasserhaushaltsrecht / Gewässerschutzrecht
  • Kreislaufwirtschafts- und Abfallrecht
  • Immissionsschutzrecht
  • Naturschutzrecht
  • Chemikalien- und Gefahrstoffrecht
  • Bodenschutz- und Altlastenrecht

Modul 06: Umweltökonomie / Umweltpolitik

  • Einführung in die Wirtschaftswissenschaften
  • Neoklassische Umweltökonomie
  • Ökologische Ökonomik
  • Umweltpolitik

Modul 07: Allgemeine Umweltplanung

  • Grundlagen der Raumordnung und Landesplanung
  • UVP und SUP
  • Methoden der Umweltplanung / Umweltbewertungsverfahren
  • Grundlagen der Landschaftsplanung

Modul 08: Naturschutz

  • Ökologische und sozio-ökologische Perspektiven des Naturschutzes
  • Ziele, Schutzgüter und Organisation des Naturschutzes
  • Instrumente und Methoden des Naturschutzes / Naturschutzmanagement

Modul 09: Gewässerschutz

  • Auswirkungen anthropogener Eingriffe auf Gewässer
  • Ökologische Bewertung von Gewässern
  • Schutz und Management von Gewässern

 

Wahlpflichtbereich 1*:

Modul 10: Umwelt-/Nachhaltigkeitsmanagement

  • Normatives und strategisches Nachhaltigkeitsmanagement
  • Ökologisch verträgliches Verhalten wirtschaftlicher Akteure
  • Konformitätsbewertungen im Umweltmanagement – Umweltmanagementsysteme und Umweltzeichen
  • Kreislaufwirtschaft und Stoffstrommanagement
  • Nachhaltiges Innovationsmanagement
  • Nachhaltiges Informations- und Kommunikationsmanagement

Modul 11: Umweltkommunikation/-mediation

  • Umweltpsychologie / Umweltsoziologie
  • Grundlagen der Umweltkommunikation
  • Öffentlichkeitsbeteiligung im Umweltbereich / Umweltmediation

Modul 12: Umweltinformatik / -informationssysteme

  • Informationstechnische Grundlagen von Umweltinformationssystemen
  • Betriebliche Umweltinformationssysteme (BUIS)
  • Geografische Informationssysteme (GIS)
  • Fernerkundliches Umweltmonitoring
  • Modellierung und Simulation umweltrelevanter Prozesse

 

Wahlpflichtbereich 2*:

Modul 13: Abwasserbehandlung

  • Grundlagen der Abwassertechnik
  • Kommunales Abwasser
  • Industrielles Abwasser
  • Ausführung kommunaler und industrieller Kläranlagen
  • Klärschlammbehandlung

Modul 14: Kreislaufwirtschaft und Abfalltechnik

  • Abfallbegriff und Abfallzusammensetzung
  • Sammlung und Transport von Abfällen
  • Grundlagen der Aufbereitungstechnik
  • Recycling / Stoffliche Abfallverwertung
  • Bauabfälle und Baustoffrecycling
  • Verfahren der biologischen Abfallbehandlung
  • Abfallablagerung (Deponieren)
  • Thermische Abfallbehandlung

Modul 15: Immissionsschutz

  • Messtechnik im Immissionsschutz
  • Luftreinhaltung
  • Lärmschutz

 

*) Es ist einer der beiden Wahlpflichtbereiche zu wählen.