Zentrales Institut für Scientific Entrepreneurship & International Transfer

Zentrales Institut für Scientific Entrepreneurship & International Transfer

Das ZIFET ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Universität Koblenz-Landau. Es ist auf beiden Universitätsgeländen, Koblenz und Landau, aktiv und koordiniert alle gründungsbezogenen Projekte und Maßnahmen in Forschung und Lehre.

Darüber hinaus ist das ZIFET zentraler akademischer Ansprechpartner für alle Belange des nationalen und internationalen Wissens- und Technologietransfers.

Wir sind Gründerhochschule

SCIENTIFIC ENTREPRENEURSHIP

Scientific Entrepreneurship bezeichnet die mit der Förderung von Ausgründungen aus der Wissenschaft verbundenen Wertschöpfungsaktivitäten. Diese funktionale Sicht grenzt Scientific Entrepreneurship von der institutionellen Perspektive des Academic Entrepreneurship ab. Die Wertschöpfungsaktivitäten des Scientific Entrepreneurship setzen an wissenschaftlichen Erkenntnissen an und reichen von der entsprechenden marktorientierten Ideengenerierung über die Teambildung bis hin zur Geschäftsmodellentwicklung und Finanzierungsvermittlung. Zu Scientific Entrepreneurship gehören aber auch die Entwicklung und Umsetzung von Methoden und Instrumenten sowie institutionellen Strukturen, die auf die Förderung von Ausgründungen aus der Wissenschaft abzielen.

INTERNATIONAL TRANSFER

Der Transfer von Wissen und Technologien aus der Wissenschaft in die Nutzung stellt einen interaktiven, wechselseitig aufeinander bezogenen und schrittweisen Prozess zwischen einem Gebersystem und einem Nehmer- bzw. Verwertungssystem dar. Die Rollen zwischen Geber und Nehmer können wechseln und decken in der Regel die Systeme der Wissenschaft, der Wirtschaft sowie von Politik und Gesellschaft ab. Durch die internationale Perspektive erweitert sich das Feld der Betrachtung um den Transfer zwischen Nationen. Klassische Methoden und Instrumente des Transfers sind etwa Vorträge und Publikationen, Lizenzen, Patente, gemeinsame Projekte, Weiterbildungen oder Ausgründungen. Sehr eng mit Transfer ist die Forschungsevaluation verbunden. Hier steht klassisch die Evaluation individueller Forschungsleistungen im Vordergrund. Hinzu kommen die Evaluation von forschungs- und innovationspolitischen Programmen sowie die Evaluation der Leistungsfähigkeit kompletter Forschungsinstitutionen.

Veranstaltungen
31.03.2017

Deadline 31.03.2017 - Gründerwettbewerb für digitale Innovationen 2017

Unternehmer und Unternehmerinnen, die beabsichtigen, ein Unternehmen bzw. Start-up in Deutschland zu gründen – bzw. deren Gründung nicht länger als vier Monate zurück liegt – können sich bis zum 31. März 2017 beim Gründerwettbewerb für digitale Innovationen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) bewerben.
weitere Informationen
31.03.2017

Deadline 31.03.2017 - Start me up

Der Gründerwettbewerb Start me up lockt mit einem besonders hohen Preisgeld von 100.000€ für den Sieger. Mit einem innovativen und technisch ambitionierten Geschäftsmodell aus allen Bereichen der Wirtschaft können sich Einzelpersonen bzw. Teams oder auch bereits existierende Unternehmen bei dem Wettbewerb bewerben.
weitere Informationen
31.03.2017

Deadline 31.03.2017 - Generation-D-Wettbewerb 2017

Bis zum 31. März können sich Studierende oder Young Professionals mit ihren Projekte, Ideen oder Gründungen – aus den Bereichen Bildung, Gesundheit, Umwelt oder soziale Gesellschaft – beim Generation-D-Wettbewerb 2017 bewerben.
weitere Informationen
Weitere Termine
Neuigkeiten
09.03.2017

Gründungsabsichten und Barrieren - Eine empirische Untersuchung

Arne Mellinghoff, Tobias Jakobs, Julian Wirth, Eric Mähser, Michael Heckmann und Marco Reckenthäler, alle ihrerseits Masterstudenten der Universität Koblenz-Landau, stellten am 14. Februar 2017 an der Universität in Koblenz die Ergebnisse ihres Forschungspraktikums vor.

weiterlesen
15.02.2017

Crowdfunding

Auf Einladung des Gründungsbüros weihte Bernhard Lorig von der TU Kaiserslautern am 9. Februar 2017 im TechnologieZentrum Koblenz Gründer und Gründungsinteressierte in die Geheimnisse einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne ein.

weiterlesen
15.02.2017

Speedmentoring am Campus Landau

Die Wissensfabrik Deutschland und die Gründungskultur am Campus Landau luden am 8. Februar 2017 insgesamt sechs Jungunternehmer und sechs Mentoren von etablierten Unternehmen aus der Region zum Speedmentoring ein.

weiterlesen
Weitere Meldungen