Innovation am Oberrhein: Vernetzungsmöglichkeiten für Unternehmen im Projekt KTUR

Ein länder- und hochschulübergreifendes Netzwerk und eine intensivere grenzüberschreitende Zusammenarbeit in Forschung und Entwicklung zwischen Wissenschaft und Wirtschaft: Mit diesem Ziel startete 2019 das von der Europäischen Union geförderte trinationale Pionierprojekt „Knowledge Transfer Upper Rhine“ (KTUR).

 

Für Unternehmen aus der Oberrheinregion gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich über das Projekt zu informieren, Teil des Netzwerkes zu werden und ihre Erfahrungen und Bedarfe frühzeitig in das Projekt miteinzubringen. Damit können sie ihren Beitrag zu einem modernen Angebot im Bereich Technologie- und Wissenstransfer leisten, das optimal an die Bedürfnisse der Unternehmen angepasst ist. Das Projekt informiert regelmäßig auf LinkedIn unter https://www.linkedin.com/showcase/ktur und über die Website unter www.ktur.eu. Dort können Interessierte auch den KTUR-Newsletter abonnieren und sich über Events des Projekts sowie zahlreicher weiterer Anbieter aus der Region informieren.


Datum der Meldung 01.02.2021 08:00
abgelegt unter: ,