StArfrica-Expertengespräch in Kigali

Nachdem der unvorhersehbare ruandische Regen unsere Pläne für die Durchführung des StArfrica-Expertengesprächs auf dem Dach des Westerwelle Startup Hauses Kigali durchkreuzte, mussten wir es in die Haupträume des Westerwelle Hauses verlegen. Der Stress hat sich gelohnt – es war ein tolles StArfrica-Expertengespräch im Westerwelle Startup Haus mit rund 40 Gästen.

 Wir hatten die große Ehre, dass seine Exzellenz der deutsche Botschafter in Ruanda, Dr. Thomas Kurz, ein Grußwort an unsere Gäste und das Team richtete. Er betonte die Wichtigkeit der wirtschaftlichen Brücke, insbesondere mit jungen talentierten Menschen, und die anstehenden Aktivitäten zwischen Ruanda und Deutschland.

Zusätzlich stellten der Leiter des Center for Entrepreneurship and Innovation und stellvertretende Rektor der Universität Ruanda, Dr. Emile Bienvenu, und der Leiter des Zentralen Instituts für Scientific Entrepreneurship und International Transfer an der Universität Koblenz-Landau, Prof. Dr. Harald von Korflesch, das Projekt vor. Als Projektleiter und Ansprechpartner des StArfrica-Projekts erzählten sie die Geschichte von StArfrica und wie es vor einem Jahr in enger Zusammenarbeit ausgearbeitet wurde. Eine breite Auswahl von Partnern aus der Politik, der Wissenschaft und der Startup-Community wurden als wichtige Bestandteile für einen erfolgreichen Verlauf des Projekts hervorgehoben. Viele von ihnen waren Gäste unserer Veranstaltung.

Sangwa Rwabuhihi trat als Vorbild und Experte auf, da er beide Länder durch langjährige Erfahrung kennt. Nach seinem Studium an der Technischen Universität Kaiserslautern in Deutschland arbeitete er dort mehrere Jahre, bevor er zurück nach Ruanda zog, wo er nun das Westerwelle Startup Haus leitet.

Wir möchten uns bei allen für die Organisation und Teilnahme an unserem StArfrica-Expertentalk-Event bedanken und freuen uns auf die gemeinsamen Aktivitäten!

StArfrica-Expertengespräch-04

StArfrica-Expertengespräch-01

StArfrica-Expertengespräch-02

StArfrica-Expertengespräch-03

 


Datum der Meldung 23.12.2020 08:00
abgelegt unter: ,