Fallzahl Landau: 0 (Warnstufe Grün) Maßnahmenkonzept

Studienverlauf im Zwei-Fach-Bachelor

Auf dieser Seite sind die exemplarischen Studienverlaufspläne für die wirtschaftswissenschaftlichen Fächer im Zwei-Fach-Bachelorstudiengang dargestellt:

Weitere Informationen zum Studiengang und zu den Fächern finden Sie unter Studiengänge.

Basisfach Wirtschaftswissenschaft

Das Fach wird gemeinsam getragen von der Abteilung Wirtschaftswissenschaft und dem Bereich Ernährungs- und Verbraucherbildung des Instituts für Umweltwissenschaften.

In den ersten beiden Semestern werden volks- und betriebswirtschaftliche Grundlagen gelegt. Darauf bauen im weiteren Verlauf des Studiums Inhalte aus den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftstheorie und -politik sowie Verbraucherbildung auf.

Jahr Sem. Veranstaltungen LP SWS
1 WS

M1: Grundzüge VWL

  • Mikro + Übung (5 LP)

M2: Grundzüge BWL

  • BWL: Grundlagen und konstitutive Entscheidungen (4 LP)
9 6
1 SS

M1: Grundzüge VWL

  • Makro + Übung (5 LP)

M2: Grundzüge BWL

  • BWL: Betriebliche Funktionen (3 LP)
  • BWL: Buchführung (3 LP)
11 8
2 WS

M3: Wirtschaftspolitik

  • Wirtschaftssysteme (3 LP)
  • Geldtheorie/-politik (4 LP)

M4: Verbraucherbildung

  • Sozioökonomie des privaten Haushalts (3 LP)
10 6
2 SS

M3: Wirtschaftspolitik

  • Finanztheorie/-politik (3 LP)

M4: Verbraucherbildung

  • Verbraucherpolitik/ Nachhaltiger Konsum (2 LP)
5 4
3 WS

M5: Ausg. Bereiche d. VWL

  • Wettbewerbstheorie/-politik (3 LP)

M6: Ausg. Bereiche d. BWL

  • Personalwirtschaft (3 LP)
  • Produktionswirtschaft (3 LP)
9 6
3 SS

M5: Ausg. Bereiche d. VWL

  • Wachstumstheorie/-politik (3 LP)
  • Beschäftigungstheorie/-politik (4 LP)

M6: Ausg. Bereiche d. BWL

  • Unternehmensführung (4 LP)
11 6
55 38

 

Wahlfach BWL

Zunächst werden volks- und betriebswirtschaftliche Grundlagen gelegt. Darauf aufbauend werden ausgewählte betriebswirtschaftliche Inhalte vertieft.

Jahr Sem. Veranstaltungen LP SWS
2 WS

M1: Grundzüge VWL

  • Mikro + Übung (5 LP)

M2: Grundzüge BWL

  • BWL: Grundlagen und konstitutive Entscheidungen (4 LP)
9 6
2 SS

M1: Grundzüge VWL

  • Makro + Übung (5 LP)

M2: Grundzüge BWL

  • BWL: Betriebliche Funktionen (3 LP)
  • BWL: Buchführung (3 LP)
11 8
3 WS

M6: Ausg. Bereiche d. BWL

  • Personalwirtschaft (3 LP)
  • Produktionswirtschaft (3 LP)
6 4
3 SS

M6: Ausg. Bereiche d. BWL

  • Unternehmensführung (4 LP)
4 2
30 20

 

Wahlfach VWL

Zunächst werden volkswirtschaftliche Grundlagen gelegt. Darauf aufbauend werden ausgewählte wirtschaftstheoretische und -politische Inhalte vertieft.

Jahr Sem. Veranstaltungen LP SWS
2 WS

M1: Grundzüge VWL

  • Mikro + Übung (5 LP)

M3: Wirtschaftspolitik

  • Wirtschaftssysteme (3 LP)
  • Geldtheorie/-politik (4 LP)
12 8
2 SS

M1: Grundzüge VWL

  • Makro + Übung (5 LP)

M3: Wirtschaftspolitik

  • Finanztheorie/-politik (3 LP)
8 6
3 WS

M5: Ausg. Bereiche d. VWL

  • Wettbewerbstheorie/-politik (3 LP)
3 2
3 SS

M5: Ausg. Bereiche d. VWL

  • Wachstumstheorie/-politik (3 LP)
  • Beschäftigungstheorie/-politik (4 LP)
7 4
30 20

 

Wahlfach Personal und Arbeit

Dieses neue Fach ist als vertiefendes Wahlfach konzipiert, kann also nur in Verbindung mit dem Basisfach Wirtschaftswissenschaft gewählt werden.

Jahr Sem. Veranstaltungen CP SWS
2 WS

M7: Arbeitsmarkt und Bildungsökonomie

  • Arbeitsmarkt und sozialpolitische Rahmung von Arbeit (4 LP)

M8: Personalmanagement

  • Grundlagen des Personalmanagements (4 LP)
8 4
2 SS

M7: Arbeitsmarkt und Bildungsökonomie

  • Humankapital und Bildungsökonomie (4 LP)

M8: Personalmanagement

  • Instrumente des Personalmanagements (4 LP)
8 4
3 WS

M9: Organisation und Führung

  • Grundlagen organisationalen Verhaltens (4 LP)
4 2
3 SS

M9: Organisation und Führung

  • Grundlagen der Personalführung (4 LP)
4 2
24 12
abgelegt unter: